HOME
Polizeiabsperrungen sind am am Heumarkt in Hanau zu sehen, wo mehrere Menschen ums leben gekommen waren
Interview

Experte zu Anschlag in Hanau

"Tobias R. verkörpert das klassische Täterprofil eines rechtsorientierten, einsamen Wolfes"

Für Extremismusforscher Florian Hartleb deutet vieles darauf hin, dass es sich beim mutmaßlichen Täter von Hanau um einen rechtsradikalen Einzeltäter handelt – um einen "einsamen Wolf". Was sind das für Menschen? 

Von Florian Schillat
Melania Trump schaut ernst

Die Morgenlage

First Lady erbost: Trumps Sohn Barron wird in Kongress-Anhörung genannt

Eine Wolfsfamilie auf einer Wiese

Mindestens 275 Tiere

Wölfe vermehren sich weiter: Nun 105 Rudel in Deutschland

Polizeiruf 110
Schnellcheck

"Polizeiruf"-Wiederholung

Wölfe, Kippen, Grusel-Leichen: Ein Krimi über die Sehnsucht

Von Sarah Stendel

Hirtenrouten in Süditalien

Die vergessene italienische Region Molise - von der Magie der alten Pfade

Stern Plus Logo
Wolf in einem Wildpark

Problemwolf aus Schleswig-Holstein setzt sich nach Mecklenburg-Vorpommern ab

Janez Konenik kämpft sich durch das Dickicht

Karstgebirge

Im Dickicht - eine Wanderung durch den Urwald von Slowenien

Stern Plus Logo
Wolf in NRW

Neuer Streit in der Koalition über Umgang mit Wölfen

Die Jagd und der Wolf: Kann Tiere töten nachhaltig sein?

stern-DISKUTHEK

Wölfe abschießen – oder die Jagd in Deutschland ganz verbieten? Stimmen Sie ab!

Die Jagd und der Wolf: Kann Tiere töten nachhaltig sein?

stern-DISKUTHEK

"Der Wolf reguliert sich selbst" – Peta-Aktivistin streitet mit Jägerin

Jägerin Alena Steinbach und Peta-Aktivistin Lisa Kainz

Jägerin vs. Peta-Aktivistin

Kann Tiere töten nachhaltig sein? Schauen Sie schon mal in die neue DISKUTHEK-Folge

Zwei Männer beim Rechtsrock-Festival "Schild und Schwert"
Meinung

Mordfall Lübcke

Die rechtsextreme Szene gedeiht – und kann unbehelligt ein Festival feiern. Empört euch!

Von Stephan Maus
Ein Schäferhund hebt die Augenbrauen und liegt unter einer Decke

Evolution

Forscher lösen Geheimnis um Hundeblick

Wölfe in einem Gehege

Bundesregierung einigt sich offenbar beim umstrittenen Thema Wolfsjagd

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht
+++ Ticker +++

News des Tages

Dreijähriger bei Explosion von verbotenem Böller schwer verletzt

"Fight For The Living" Game of Thrones Teaser

Serien-Hit

"Game of Thrones": Das sagt der Regisseur zur umstrittenen Szene mit Jons Wolf

Von Malte Mansholt
Wolf

In Deutschland leben laut Jagdverband bereits mehr als tausend Wölfe

Ein Wolfsgesicht

Problemwölfe

Jagdpräsident will Wölfe ins Saarland abschieben

Starke Frauen, große Drachen: "Game of Thrones" hat viel zu bieten

Serien-Hit

Sex, Tod und Drachen: Das waren unsere Lieblingsmomente in "Game of Thrones" - und die meistgehassten

Von Malte Mansholt
Der Wolfshund geht um! Kann er hier bei uns überleben?

Wolfshybrid

Der Wolfshund geht um! Kann dieses Raubtier in unseren Breitengraden überleben?

Umweltministerin Svenja Schulze mit Rotkäppchen

Weiberfastnacht im Ministerium

Umweltministerin Schulze im Wolfspelz: "Bloß nicht erschießen!"

Wölfe in Niedersachen

Wildtier-Studie

Warum sich der Wolf bei der Bundeswehr besonders wohl fühlt

Wölfe stehen in ihrem Gehege im Wildpark Eekholt (Symbolbild)
Fragen & Antworten

Tiere dürfen nicht gejagt werden

Zwei Wölfe treiben in Deutschland ihr Unwesen – wie gehen die Behörden dagegen vor?

TV-Tipps

TV-Tipps am Donnerstag

18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus