HOME
Wolf

Wölfe

Isegrim fühlt sich in Deutschland pudelwohl

Die Wölfinnen Lotta und Juli sind in Deutschlands Wäldern im Dienst der Forschung unterwegs. Über einen Sender geben sie Auskunft über ihre Wanderungen durch ein Land, in dem es immer mehr der streng geschützten Räuber gibt.

Wolf verirrt sich in Görlitzer Hinterhof

Melania Trump schaut ernst

Die Morgenlage

First Lady erbost: Trumps Sohn Barron wird in Kongress-Anhörung genannt

Eine Wolfsfamilie auf einer Wiese

Mindestens 275 Tiere

Wölfe vermehren sich weiter: Nun 105 Rudel in Deutschland

Polizeiruf 110
Schnellcheck

"Polizeiruf"-Wiederholung

Wölfe, Kippen, Grusel-Leichen: Ein Krimi über die Sehnsucht

Von Sarah Stendel

Hirtenrouten in Süditalien

Die vergessene italienische Region Molise - von der Magie der alten Pfade

Stern Plus Logo
Wolf in einem Wildpark

Problemwolf aus Schleswig-Holstein setzt sich nach Mecklenburg-Vorpommern ab

Janez Konenik kämpft sich durch das Dickicht

Karstgebirge

Im Dickicht - eine Wanderung durch den Urwald von Slowenien

Stern Plus Logo
Wolf in NRW

Neuer Streit in der Koalition über Umgang mit Wölfen

Die Jagd und der Wolf: Kann Tiere töten nachhaltig sein?

stern-DISKUTHEK

Wölfe abschießen – oder die Jagd in Deutschland ganz verbieten? Stimmen Sie ab!

Die Jagd und der Wolf: Kann Tiere töten nachhaltig sein?

stern-DISKUTHEK

"Der Wolf reguliert sich selbst" – Peta-Aktivistin streitet mit Jägerin

Jägerin Alena Steinbach und Peta-Aktivistin Lisa Kainz

Jägerin vs. Peta-Aktivistin

Kann Tiere töten nachhaltig sein? Schauen Sie schon mal in die neue DISKUTHEK-Folge

Zwei Männer beim Rechtsrock-Festival "Schild und Schwert"
Meinung

Mordfall Lübcke

Die rechtsextreme Szene gedeiht – und kann unbehelligt ein Festival feiern. Empört euch!

Von Stephan Maus
Ein Schäferhund hebt die Augenbrauen und liegt unter einer Decke

Evolution

Forscher lösen Geheimnis um Hundeblick

Wölfe in einem Gehege

Bundesregierung einigt sich offenbar beim umstrittenen Thema Wolfsjagd

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht
+++ Ticker +++

News des Tages

Dreijähriger bei Explosion von verbotenem Böller schwer verletzt

"Fight For The Living" Game of Thrones Teaser

Serien-Hit

"Game of Thrones": Das sagt der Regisseur zur umstrittenen Szene mit Jons Wolf

Von Malte Mansholt
Wolf

In Deutschland leben laut Jagdverband bereits mehr als tausend Wölfe

Ein Wolfsgesicht

Problemwölfe

Jagdpräsident will Wölfe ins Saarland abschieben

Starke Frauen, große Drachen: "Game of Thrones" hat viel zu bieten

Serien-Hit

Sex, Tod und Drachen: Das waren unsere Lieblingsmomente in "Game of Thrones" - und die meistgehassten

Von Malte Mansholt
Der Wolfshund geht um! Kann er hier bei uns überleben?

Wolfshybrid

Der Wolfshund geht um! Kann dieses Raubtier in unseren Breitengraden überleben?

Umweltministerin Svenja Schulze mit Rotkäppchen

Weiberfastnacht im Ministerium

Umweltministerin Schulze im Wolfspelz: "Bloß nicht erschießen!"

Ein Wolf

Verwaltungsrichter genehmigen Abschuss von "Problemwolf" in Niedersachsen

Wölfe in Niedersachen

Wildtier-Studie

Warum sich der Wolf bei der Bundeswehr besonders wohl fühlt

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.