VG-Wort Pixel

Nordkoreas Machthaber Rätselraten um Kim Jong Un – CNN berichtet von "kritischem Zustand", Südkorea reagiert verhalten

Kim Jong Un
Das Bild zeigt Kim Jong Un nach offiziellen Angaben aus Nordkorea auf einer Parteiveranstaltung am 11. April in Pjöngjang. Wie es dem Machthaber derzeit geht, ist unklar
© Picture Alliance
Wie geht es Kim Jong Un? Dem US-Sender CNN zufolge befindet sich Nordkoreas Machthaber in einem kritischen Gesundheitszustand. Südkorea reagiert dagegen zurückhaltend auf die Berichte.  

Rätselraten um den Gesundheitszustand des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un: Südkorea hat mit Vorsicht auf Berichte reagiert, wonach sich der Diktator nach einer Operation in kritischem Zustand befinden soll. Es könne nicht bestätigt werden, dass es Anzeichen für ernste Probleme mit der Gesundheit Kims gebe, teilte das Präsidialamt in Seoul am Dienstag mit. Auch gebe es keine Hinweise auf "ungewöhnliche Aktivitäten in Nordkorea".

Der US-Nachrichtensender CNN berichtete unter Berufung auf einen Regierungsbeamten, es gebe geheimdienstliche Hinweise, dass Kim "nach einer Operation in ernsthafter Gefahr" sei. Auch die auf Nachrichten aus Nordkorea spezialisierte Internetzeitung "Daily NK" in Südkorea meldete, Kim habe sich wegen "exzessiven Rauchens, Fettleibigkeit und Überarbeitung" einer Operation unterziehen müssen. Nach dem Eingriff am 12. April am Herzen werde er in einer Villa im Bezirk Hyangsan behandelt.

Kim Jong Un blieb zuletzt wichtiger Zeremonie fern

Das abgeschottete Nordkorea selbst äußerte sich nicht zu den Berichten über Kim. Pjöngjang kontrolliert Informationen über den Machthaber und seine Familie äußerst streng. Auf der Webseite der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA fanden sich am Dienstagmorgen keine Informationen zum Thema. 

Kims Abwesenheit von einer Zeremonie zum Gedenken an seinen 1994 gestorbenen Großvater und früheren Staatschef Kim Il Sung am 15. April hatte zuletzt Spekulationen über seinen Gesundheitszustand ausgelöst. Noch am 11. April hatte Kim Jong Un ein wichtiges Parteitreffen in Pjöngjang geleitet. Kim hatte am 8. Januar Geburtstag, sein Alter wird in Südkorea auf 36 Jahre geschätzt.

rös DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker