HOME

Osama bin Laden: Typhus, Tod und Turbulenzen

Oft wurde Osama bin Laden totgesagt. Neuestes Gerücht: Der Al-Kaida-Führer sei an Typhus gestorben. Eine französische Zeitung hat diese Information aus einem Geheimdienstbericht - was die Verteidigungsministerin wütend macht.

Al-Kaida-Chef Osama bin Laden soll einem französischen Zeitungsbericht zufolge im vergangenen Monat in Pakistan gestorben sein.

Die Regionalzeitung "L'Est Republicain" druckte einen vertraulichen Bericht des französischen Geheimdienstes ab, wonach Saudi-Arabien vom Tod Osama bin Ladens überzeugt ist. "Einer für gewöhnlich vertrauenswürdigen Quelle zufolge sind die saudischen Dienste nun der Ansicht, dass Osama bin Laden tot ist", hieß es in dem Geheimdienstdokument, das nach Angaben der Zeitung unter anderem Frankreichs Präsidenten Jacques Chirac und dem Ministerpräsidenten Dominique de Villepin vorgelegt worden ist.

Das Pariser Verteidigungsministerium hat einen französischen Zeitungsbericht über den angeblichen Tod von Terroristenführer Osama bin Laden am Samstag weder dementiert noch bestätigt. Verteidigungsministerin Michèle Alliot-Marie habe allerdings "eine Untersuchung gefordert, um den Ursprung dieses Lecks zu ermitteln", das "strafrechtlich relevant" sein könne.

Keine Bestätigung aus Pakistan

"Die von den Saudis gesammelten Informationen legen nahe, dass der Kopf von Al-Kaida einem schweren Fall von Typhus zum Opfer fiel, als er am 23. August 2006 in Pakistan weilte", hieß es in dem Bericht weiter. Die saudischen Geheimdienste hätten am 4. September von der Nachricht erfahren. Sie wollten aber noch weitere Daten sammeln, bevor sie eine öffentliche Mitteilung herausgäben, berichtete die Zeitung. Mitarbeiter von Chirac und Villepin wollten den Bericht zunächst nicht kommentieren. Ein hochrangiger Vertreter des pakistanischen Innenministeriums sagte: "Wir haben keine Informationen über den Tod von Osama."

Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 in den USA fehlt vom Al-Kaida-Chef jede Spur. In den vergangenen Jahren wurde wiederholt über einen möglichen Tod von Bin Laden spekuliert.

Reuters/DPA / DPA / Reuters