HOME
Benjamin Sadler in seiner Rolle als Dr. Christian Mertens

Tatort: Das Nest

Das ist der furchteinflößende Serien-Killer

Junggesellinnenabschied

Virale Netzgeschichte

Freundin der Braut stellt bizarre Regeln für Junggesellinnenabschied auf

NEON Logo
Bergsteiger Hansjörg Auer
Interview

Bergsteiger Hansjörg Auer vor dem tödlichen Unglück

"Sterben will ich natürlich nicht. Aber ich würde den Tod in gewisser Weise akzeptieren"

Foto vom Sucheinsatz

In Kanada verunglückte Bergsteiger befanden sich auf Rückweg von Gipfelbesteigung

Kanada: Border-Collie rettet Chihuahua vor rückfahrendem Auto

Held auf vier Pfoten

Knappe Sache: Border-Collie rettet kleinen Freund vor sicherem Tod

Lindsay Souvannarath

Lindsay Souvannarath

Wie ihre Columbine-Faszination eine junge Frau beinahe zur Mörderin machte

NEON Logo
Vermeintlicher Paketzusteller in Kanada klingelt an Tür und schießt

Kanada

Vermeintlicher Paketzusteller schießt mit Armbrust auf sein Opfer – Polizei sucht Täter nun per Foto

Transatlantisches Bündnis

Die Nato wird 70 – an diesen Orten in Deutschland ist der Kalte Krieg noch sichtbar

Von Daniel Wüstenberg
Frontmann Mick Jagger von den Rolling Stones

Gesundheitliche Probleme bei Sänger

Herz-OP bei Mick Jagger? Rolling Stones verschieben Konzerte

Mick Jagger

Berichte: Mick Jagger muss sich Herzoperation unterziehen

Seth Rogen wird Cannabis-Farmer

Zweites Standbein

Hollywood-Star Seth Rogen wird jetzt Cannabis-Farmer

Ein versteinertes Tyrannosaurus-Rex-Skelett

Spektakulärer Fund

Wissenschaftler entdecken den größten Tyrannosaurus Rex der Welt in Kanada

Luke Mockridge feiert Geburtstag

Luke Mockridge

Der Komiker feiert 30. Geburtstag

Boeing 737 Max am Boden

Startverbot verhängt

US-Luftfahrtbehörde sieht Hinweise auf Ähnlichkeiten bei Abstürzen der Boeing 737 Max

Von Volker Königkrämer
Die US-Schauspielerinnen Felicity Huffman (l.) und Lori Loughlin

US-Gericht verhängt Kaution gegen "Full House"-Schauspielerin Loughlin

"Full House"-Star Lori Loughlin ist offenbar in einen Bestechungsskandal verwickelt

Lori Loughlin

"Full House"-Star ist in Polizei-Gewahrsam

Prinz Harry lässt Ehefrau Meghan den Vortritt

Herzogin Meghan

Ein Auftritt jagt den nächsten

Küblböck

Sechs Monate nach Verschwinden

Daniel Küblböcks Vater will seinen Sohn für tot erklären lassen

Ein Airbus A320 der "Air Canada" am Gate (Symbolfoto)

Gestrandet

Gefangen im Schneesturm: Pilot spendiert Pizzen für Passagiere

London: Eine britische Transportpolizistin ist am Bahnhof Waterloo zu sehen
+++ Ticker +++

News des Tages

Briefbomben in London entdeckt - Anti-Terror-Einheit ermittelt

Anna Maria Kaufmann zeigt sich von einer ganz neuen Seite

Anna Maria Kaufmann

Star-Sopranistin wird zur Rockerin

Justin Trudeau

Regierungskrise in Kanada verschärft sich durch weiteren Rücktritt

Achtjähriger fällt aus Skilift – und wird von Jugendlichen gerettet

Dramatische Rettung

Achtjähriger hängt an Sessellift – Schülergruppe greift mit spontaner Rettungsaktion ein

Montreal

NEON-Traumziel

Kanadas coolste Stadt: Darum müsst ihr unbedingt nach Montréal

NEON Logo
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(