HOME
Der Airbus A340 der Luftwaffe "Konrad Adenauer"
+++ Ticker ++++

News des Tages

Technischer Defekt: Merkel verpasst wegen Flugzeugpanne Auftakt des G20-Gipfels

WHO wollte die Masern ausrotten, doch nun steigt die Zahl der Infektionen weltweit rasant an +++ AfD-Kandidatin als Bundestags-Vize durchgefallen +++ Bayer plant massiven Stellenabbau +++ Konsequenzen nach Genmanipulation bei Babys +++ Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker.

Razzia in Rotterdam

Terrorverdacht - 12 Somalier verhaftet

Niederlande

Hassprediger fordert Enthauptung von Wilders

Wahlen in den Niederlanden

Geert Wilders - Narziss und Großmaul

Verkleideter Prophet Mohammed

"South Park"-Schöpfer von Islamisten bedroht

Prozess wegen anti-islamischer Hetze

Wilders beruft sich auf Verteidigung der Freiheit

Provokation

Anti-Islam-Film schockt Niederländer

Anti-Koran-Film

Holland in Not

Amsterdam

Grachtenstadt mal ohne Tulpen

Von Anja Lösel

Staatsbürgerschaft aberkannt

Hirsi Ali verlässt die Niederlande

Pressestimmen

Reaktionen auf die Mohammed-Karikaturen

Mord an Theo van Gogh

"Ich würde jederzeit wieder so handeln"

Van-Gogh-Prozess

Staatsanwalt glaubt an Terrorakt

Mord an Theo van Gogh

Mord unter den Augen des Geheimdienstes

Van-Gogh-Prozess

Angeklagter schweigt und zitiert den Koran

Mord an Theo van Gogh

Tödliche Fehleinschätzung

Jahresrückblick 2004

November

Integration

Die große Lüge von der Toleranz

Editorial

Ist der Islam gefährlich?

Muslime in Deutschland

Politiker mahnen Integrationsbereitschaft an

Islamismus

Ruhe vor dem Sturm?

Mord an Filmemacher van Gogh

Spur weist nach Deutschland

Islam in Deutschland

Politiker befürchten religiösen Konflikt

Anschlagsserie

Holland kommt nicht zur Ruhe

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(