HOME

Griechenland-Krise: SPD fordert mehr Reformwillen von Tsipras

Alexis Tsipras besucht kommede Woche Berlin. Vorab stellt SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann klare Bedingungen an den griechischen Premier - und an weitere Finanzhilfen.

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann

Vor dem Antrittsbesuch des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras in Berlin hat SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann mehr Reformwillen vom Euro-Schuldenland verlangt. "Weitere Hilfen für Griechenland wird es nur dann geben können, wenn Griechenland uneingeschränkt bereit ist, seine eigenen Probleme zu lösen", sagte Oppermann "Spiegel Online".

"Ohne einen glasklaren Reformwillen der griechischen Regierung läuft gar nichts", sagte Oppermann. Die Bundesregierung hat bereits angekündigt, Griechenland harte Auflagen machen zu wollen, falls im Sommer ein drittes Hilfspaket nötig wird.

Tsipras trifft sich am Montag in Berlin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Es ist aber auch ein Gespräch mit der Partei- und Fraktionsspitze der Linken geplant. Tsipras gehört der griechischen Schwesterpartei Syriza an.

she/DPA / DPA