A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fraktionsvorsitzender der SPD

Er konnte wieder keinen Ministerposten in der Großen Koalition ergattern, stieg aber vom ersten Parlamentarischen Geschäftsführer zum Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion aufsteigen. Thomas Oppermann gehört schon länger zu den unentbehrlichen Strippenziehern im Berliner Polit-Betrieb. In Sitzungswochen "füttert" er die Presse mit Infos über den Kurs der SPD. Seit 2005 sitzt der Jurist im Bundestag, 2009 gehörte er zum Schattenkabinett des SPD-Kanzlerkandidaten Steinmeier, er war auch einmal Wissenschafts- und Kulturminister in Niedersachsen. In die Kritik geriet Oppermann im Februar 2014, als er offenlegte, dass der frühere Innenminister Hans-Peter Friedrich Informationen zu Ermittlungen gegen Sebastian Edathy an ihn selbst und Sigmar Gabriel weitergegeben hatte. Friedrich musste infolgedessen seinen erst kürzlich erworbenen Posten als Agrarminister räumen.

Nachrichten-Ticker
Merkel spricht in Haushaltsdebatte des Bundestages

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht am heute Vormittag im Rahmen der Haushaltsdebatte des Bundestages.

Rente mit 63
Rente mit 63
Widerstand in der Union wächst

Eigentlich ist die Rente mit 63 schon beschlossene Sache. Doch nun mehren sich in der Union die Stimmen gegen die von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) geplante Anrechnung von Arbeitslosenzeiten.

Politik
Politik
SPD fordert Kampf gegen Steuerdumping in anderen EU-Staaten

Die SPD-Bundestagsfraktion pocht auf umfassende Maßnahmen der neuen EU-Kommission gegen Steuerdumping in EU-Staaten. In Deutschland gebe es ein Defizit von 160 Milliarden Euro durch Gewinnverlagerung und Steuervermeidung.

Krim-Krise
Krim-Krise
Russische Truppen besetzen ukrainische Kriegsschiffe

EU und USA kündigen weitere Sanktionen gegen Russland an, Putin kontert mit Einreiseverboten. Am Abend kommt es zum Sturm auf ukrainische Schiffe. Die Ereignisse des Tages in der Rückschau.

Nachrichten-Ticker
Merkel: Es gibt die G-8 nicht mehr

Nach der Übernahme der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) derzeit keine Grundlage für eine Zusammenarbeit mit Russland in der Gruppe der G-8-Staaten.

Nachrichten-Ticker
Merkel: Es gibt die G-8 nicht mehr

Nach der Übernahme der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) derzeit keine Grundlage für eine Zusammenarbeit mit Russland in Gruppe der G-8-Staaten.

Nachrichten-Ticker
Merkel: Es gibt die G-8 nicht mehr

Nach der Übernahme der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) derzeit keine Grundlage für eine Zusammenarbeit mit Russland in Gruppe der G-8-Staaten.

Politik
Politik
SPD besteht auf Mindestlohn für alle schon ab 18 Jahren

Union und SPD streiten beim Mindestlohn von 8,50 Euro über eine höhere Altersgrenze als 18 Jahre.

Krim-Krise
Krim-Krise
Ukrainische Soldaten dürfen sich mit Waffen verteidigen

Putin erklärt die Krim zu einem Mitglied der Russischen Föderation. International wird der Schritt jedoch nicht anerkannt. Am Abend gibt es die ersten Toten. Die Ereignisse des Tages in der Rückschau.

Steuer-Prozess
Steuer-Prozess
Der Zockerschatten holt Hoeneß ein

Am zweiten Prozesstag kommt es für Uli Hoeneß heftig. Die mögliche Steuerschuld schnellt weiter in die Höhe. Der Bayern-Boss muss mehr denn je eine Freiheitsstrafe befürchten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?