HOME

Julia Klöckner (CDU): Ehemalige-Weinkönigin soll Beck herausfordern

Die 36-jährige Bundes-Agrarstaatssekretärin Julia Klöckner soll nach Informationen des Südwestrundfunks (SWR) Spitzenkandidatin der CDU für die Landtagswahl 2011 in Rheinland- Pfalz werden.

Die 36-jährige Bundes-Agrarstaatssekretärin Julia Klöckner soll nach Informationen des Südwestrundfunks (SWR) Spitzenkandidatin der CDU für die Landtagswahl 2011 in Rheinland- Pfalz werden. Eine entsprechende Empfehlung habe Landesparteichef Christian Baldauf bei der Sitzung des Landesvorstands am Montagabend abgegeben, berichtete der SWR am Dienstag. Nach Angaben des Senders soll die ehemalige deutsche Weinkönigin im kommenden Jahr von der Partei zur Spitzenkandidatin gewählt werden und gegen Amtsinhaber Kurt Beck (SPD) für das Amt des Ministerpräsidenten antreten.

Offiziell hatte sich Baldauf am Montagabend nicht zu entsprechenden Berichten äußern wollen. Er will seine Pläne erst an diesem Dienstag bei einer Pressekonferenz bekanntgeben. Nach der Sitzung des Landesvorstands hatte er am Montagabend lediglich berichtet, das Gremium habe seinen Plan einstimmig unterstützt. Inhaltliche Angaben dazu machte er nicht.

Klöckner, die ebenfalls an der Sitzung des knapp 40-köpfigen Landesvorstands teilgenommen hatte, hatte danach gesagt: "Die Stimmung war prima." Sie finde Baldaufs Vorschlag gut, ergänzte die 36-Jährige, die bei dem Treffen rechts neben dem Parteichef gesessen hatte. Die ehemalige Weinkönigin aus Bad Kreuznach gilt wie der 60-jährige Beck als bodenständig und beliebt.

DPA / DPA