HOME
Christian Lindner beim "Bericht aus Berlin"-Sommerinterview

ARD-Sommerinterview

"Unverschämt und unerträglich": So kommentiert das Netz die Frage nach Lindners Freundin

Damit hatte Christian Lindner nicht gerechnet. Im Sommerinterview der ARD konfrontierte ihn Tina Hassel mit einer Frage, die der FDP-Chef als "geschmacklos" zurückwies. Auch das Netz diskutiert.

Drama um Sea-Watch: Steinmeier kritisiert Italien

Bundeskanzlerin Angela Merkel

AKK am Zug

Warum Merkel die Sommerinterviews bei ARD und ZDF abgesagt hat

ZDF-Journalist Thomas Walde (r.) und AfD-Chef Alexander Gauland
Interview

ZDF-Journalist

Thomas Walde über sein Interview: "Gauland hätte das Thema Migration jederzeit ansprechen können"

Von Daniel Wüstenberg
Alexander Gauland beim Sommerinterview
Meinung

AfD-Parteichef Gauland im Sommerinterview

Bei den wichtigen Fragen hat die "Alternative für Deutschland" keine Alternativen

Von Eugen Epp
An einem Holztisch sitzen Alexander Gauland von der AfD und Journalist Thomas Walde von ZDF. Im Hintergrund glänzt ein See

Reaktionen auf das Sommerinterview

"Gaulands Antworten ähneln meinen in Mathe" - Twitter-User zwischen Entsetzen und Lachen

Alexander Gauland sitzt in olivgrünem Jackett und offenem Hemdkragen an einem Tisch. Unscharf im Hintergrund sind Bäume zu sehen

ZDF-Sommerinterview

Klima, Rente, Digitalisierung: AfD-Chef Gauland gibt kaum Antworten auf Zukunftsfragen

Angela Merkel im ZDF-Sommerinterview
TV-Kritik

"Berlin direkt"

"Die Lage ist ernst": Die wichtigsten Aussagen von Angela Merkel im ZDF-Sommerinterview

Angela Merkel

Sommerinterview der Kanzlerin

Angela Merkel fühlt sich für G20-Krawalle mitverantwortlich

Horst Seehofer verweigert Thomas Walde im ZDF-Sommerinterview Antwort auf Frage nach persönlichem Besuch eines Flüchtlingsheims

Allgemeinplätze im Sommerinterview

Antwort zum Thema Flüchtlinge? Behält Seehofer lieber für sich

Angela Merkel (l.) im Sommerinterview mit Bettina Schausten

ZDF-Sommerinterview

Merkel: Flüchtlingskrise wird uns mehr beschäftigen als Griechenland

Angela Merkel (l.) stellte sich im ZDF-Sommerinterview den Fragen von Bettina Schausten

ZDF-"Sommerinterview"

Merkel stellt Griechenland Erleichterungen in Aussicht

Horst Seehofer ist gegen ein Einwanderungsgesetz: Seine Asylpolitik schadet Deutschland

Einwanderungsgesetz

Stetige Verhorstung - Seehofers Flüchtlingspolitik

Von Axel Vornbäumen
Angela Merkel beim Sommerinterview mit Tina Hassel und Rainald Becker im ARD-Hauptstadtstudio

ARD-Sommerinterview

Das denkt die Kanzlerin über Flüchtlingsmädchen Reem

Sommerinterviews in ARD und ZDF

Ernst trifft auf vorgespielte Leichtigkeit

Sommerinterviews in ARD und ZDF

Vor und im Kanzleramt

Von Lutz Kinkel

Interview auf Norderney

Sommerinterview bringt Christian Wulff Ärger ein

Merkel im ZDF-Sommerinterview

Schwarz-gelber "Stimmenwirrwarr" soll verstummen

Medienkolumne

Steinmeier, der Quotenkiller

Die Medienkolumne

Sommerinterviews - Valium fürs Volk

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(