VG-Wort Pixel

"heute wichtig" Expertin erklärt: Wie Klimaschutz unsere Energiepreise senken kann

Claudia Kemfert ist Professorin für Energiewirtschaft und -politik am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin
Claudia Kemfert ist Professorin für Energiewirtschaft und -politik am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin
© Roland Horn
Ob Heizung, Holz oder Halbleiter – die Preise steigen. Energieexpertin Claudia Kemfert gibt Tipps für Verbraucher:innen und rät der nächsten Koalition: Die einzige Antwort kann nur Klimaschutz sein.

Holz, Heizen, Benzin – die Preise ziehen an. Woran liegt das und wie können sich Verbraucher:innen verhalten? Sparsam sein, sagt Expertin Claudia Kemfert. Sie ist Professorin für Energiewirtschaft und -politik und leitet die Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin. Dabei kritisiert Kemfert eine Krise mit Ansage, bei der Klimaschutz die logische Antwort ist: "Bei der Energiewende ist Klimaschutz die richtige Antwort auf diese fossilen Energiepreissprünge, weil sie uns hilft, Energie einzusparen und mehr auf heimische Alternativen zu setzen."

Michel Abdollahi
© TVNOW / Andreas Friese

Podcast "heute wichtig"

Klar, meinungsstark, auf die 12: "heute wichtig" ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer "heute wichtig" hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

Neuseeland entlässt seinen Magier 

Mehr als 20 Jahre lang war der wohl einzige offiziell beauftragte Magier der Welt im Amt. Für knapp 10.000 Euro im Jahr beauftragte die neuseeländische Gemeinde Christchurch den 88-jährigen Ian Brackenbury Channell für "magische Handlungen und andere zauberähnliche Dienste". Channell war in den vergangenen Jahren in Fernsehshows und Interviews immer wieder durch Frauenfeindliche Äußerungen aufgefallen. Ob diese der Grund für seine Entlassung waren, ist jedoch nicht bekannt.

So abonnieren Sie "heute wichtig"

Verpassen Sie keine Folge von "heute wichtig" und abonnieren Sie unseren Podcast bei: Audio Now,Spotify, Apple Podcasts, Deezer, Castbox oder in ihrer Lieblings-Podcast-App. Bei inhaltlichen Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de 

tkr

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker