HOME
Tesla-Fabrik

"Ineffizient und selbstgefällig"

Tesla-Rodungsstopp in Brandenburg: DIW-Chef schimpft über deutsche Bürokratie

Ein Gericht hat die Baumfällarbeiten für die geplante Tesla-Fabrik in Brandenburg vorerst gestoppt. Der Chef des wichtigsten deutschen Wirtschaftsinstituts befürchtet nun Schäden für den gesamten Wirtschaftsstandort Deutschland.

In Brandenburg soll eine Tesla-Fabrik entstehen

Gericht will "zeitnah" zu Tesla-Gelände in Brandenburg entscheiden

Wirtschaftsforscher kritisiert Rodungsstopp für Tesla

Mindestlohn wird oft nicht eingehalten

3,8 Millionen Arbeitnehmer erhalten nicht den ihnen zustehenden Mindestlohn

Coronavirus - Finanzmärkte

Weltwirtschaft

Coronavirus trifft Konjunktur in einer Schwächephase

Das Wort "Grundschule" über dem Notausgang einer Schule

Mehr Ganztagsangebote für Kinder steigern Erwerbstätigkeit von Müttern

55 Irrtümer im Umgang mit Geld

Die irre Finanzwelt – Jetzt bekommt man sogar Geld dafür, wenn man sich Geld ausleiht

Stern Plus Logo
DIW-Präsident Marcel Fratzscher fürchtet 2020 einen möglichen Handelskonflikt der USA mit Deutschland. 

Handelskonflikte

"Das wäre eine Katastrophe": Deutscher Top-Ökonom fürchtet Trumps Wiederwahl

Marcel Fratzscher, der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW)
Interview

DIW-Präsident

Die Not der niedrigen Zinsen: Fünf Fragen an Spitzenökonom Marcel Fratzscher

Von Andreas Hoffmann
Von links nach rechts: Markus Söder (CSU), Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und Malu Dreyer (SPD)

Altersarmut

Groko-Einigung zur Grundrente: Totgesagte leben länger

Von Andreas Hoffmann
Die Grundrente könnte Millionen Rentner finanziell besserstellen

Renten-Streit

Friseurin bis Zahnarztgattin: Wer alles von der Grundrente profitiert

Von Daniel Bakir
DIW-Präsident Fratzscher

DIW-Präsident: Lagarde muss Glaubwürdigkeit der EZB wieder herstellen

Rentner arbeitet

Berliner im Unruhestand

Immer mehr Rentner gehen arbeiten – aber nicht alle brauchen das Geld

Vermögen in Deutschland

Deutschland in der Analyse

Die reichsten zehn Prozent besitzen mehr als die Hälfte des gesamten Vermögens

Azubi im Kfz-Handwerk

Bericht: Wirtschaftsinstitute senken Prognose für 2019 und 2020 deutlich ab

Autobahnverkehr in Baden-Württemberg

Bericht: Pendler können vom Klimapaket profitieren

Geldbündel

Scholz unterstützt Vorstoß aus eigener Partei für Vermögensteuer

Arbeiter an einem Kran

Rufe nach schnellerem Soli-Abbau und Konjunkturprogramm wegen Wachstumsschwäche

Geringverdiener sterben früher

"Die Ungleichheit steigt"

Geringverdiener sterben früher als Besserverdiener

Der YouTuber Rezo

Kritik an Volkspartei

Faktencheck zum Anti-CDU-Video: Wo hat Rezo recht und wo nicht?

Realeinkommen - Deutschland - Jahreseinkommen

Entwicklung des Realeinkommens

Top-Verdiener haben seit 1991 noch mehr im Geldbeutel, die Ärmsten sogar weniger

Mehrwertsteuer: Periodenprodukte gehen ziemlich ins Geld
#keinluxus

Steuerexperte erklärt

Mysterium Mehrwertsteuer: Darum zahlen wir 19 Prozent auf Periodenprodukte

NEON Logo
Alleinerziehende Mutter mit Kind

Working Poor

Armut trotz Job - für diese Menschen ist das Risiko besonders hoch

Von Katharina Grimm
Arbeit im Homeoffice

Altmaier und Heil streiten über Regelungen für Arbeit von zuhause aus