HOME

Eine Sprachwissenschaftlerin erklärt die Rhetorik von Schulz und Merkel

Framing spielt im Wahlkampf eine große Rolle. Politiker und Parteien setzen mit ihrer Wortwahl gezielt Bedeutungsrahmen. Im Interview erklärt Sprachwissenschaftlerin Elisabeth Wehling die Rhetorik von Angela Merkel und Martin Schulz.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren