HOME

Bildband "The World": Spektakuläre Aufnahmen: So haben Sie Landschaften noch nie gesehen

Ob Sonnenaufgang über einem Salzsee in Südamerika oder moosgrüne Vulkankegel auf Island: Mit seinem neuen Bildband "The World" zeigt uns Michael Poliza die schönsten Landschaften des Planeten. Seine Fotos sind eine Hommage an die Natur.

Sonnenaufgang über der Salar de Uyuni

Sonnenaufgang über der Salar de Uyuni: Michael Poliza fotografierte das Motiv im Südwesten Boliviens. Die Aufnahme der größten Salzpfanne der Erde ist eines der Fotos in seinem neuen Bildband "The World", der im Verlag teNeues  erschienen ist.

Der Hamburger Fotograf Michael Poliza hat zwar 180 Länder bereist, aber er möchte die Reiseziele nicht einfach auf einer persönlichen Bucket-Liste abhaken. Vielmehr versteht er sich als Weltenbummler, stets auf der Suche nach atemraubenden Landschaften – kaum nach Städten, wie er selber sagt. "Es waren schon immer die Natur und entlegene Orte, die meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben."

Mit seinen Bildbänden "Africa", "Island" und "Eyes over Africa" hat Poliza Maßstäbe in Sachen Landschaftsfotografie gesetzt. Und mit dem Bildband "AntArctic" hat er ein einfühlsames Doppelporträt der beiden Polarregionen geschaffen.

Eine Welt wie am sechsten Schöpfungstag

Jetzt hat er im Verlag TeNeues sein weiteres Meisterwerk vorgestellt, den XXL-Fotoband mit dem leicht vermessenen Titel "The World". Dafür hat er in den vergangenen zehn Jahren alle sieben Kontinente bereist und viele seiner Lieblingsplätze erneut aufgesucht.

Raue und faszinierende Landschaft: Island, wie Sie es noch nie gesehen haben

Ihm ging es weniger darum, die Welt lückenlos zu erfassen, sondern mehr um die fotografische Interpretation einzigartiger Naturschönheiten. "Wenn es eine unvollständige Version unseres Planeten darstellt, so liegt das daran, dass es eine sehr persönliche Wiedergabe dessen ist, was ich von der Welt gesehen und woran ich mich erfreut habe", sagt Poliza, der bereits als Kind in Filmen und später als 17-Jähriger in der TV-Serie "Tadelöser und Wolff" als Schauspieler Karriere machte. Später arbeitete er erfolgreich als IT-Unternehmer, bis er zum Natur- und Landschaftsfotograf umsattelte.

"The World" von Michael Poliza

Aus: "The World" von Michael Poliza. Erschienen bei teNeues, 280 Farbfotografien mit Texten in Deutsch und Englisch, Preis: 250 Euro, handsigniert 299 Euro.

Die Aufnahmen zeigen neben von Menschen kaum beeinflussten Urlandschaften auch Tiere in freier Wildbahn, und Poliza dokumentiert mit seinen 250 Fotos die Zerbrechlichkeit dieser Welt. Das führt bei ihm auch zu der Frage: "Fühle ich mich schuldig, weil ich die Ruhe der Natur störe? Zum Klimawandel beitrage? Natürlich", lautet seine Antwort. "Aber ich fühle mich auch gezwungen, die unglaubliche Schönheit dieses Planeten einzufangen."

Sein Buch "The World" ist als eine Hommage an die Wildnis dieses Planeten zu verstehen. In der Fotostrecke zeigen wir einige der schönsten Motive aus dem Bildband.

Wissenscommunity