VG-Wort Pixel

1. Bundesliga Die Testspiele des Wochenendes - Hertha verliert erneut


Ein Armbruch, ein Meister der noch nicht rund läuft und kein Ärger um Neuer bei den Bayern. sportal.de berichtet über die Testspiele des Wochenendes.

Ein Armbruch, ein Meister der noch nicht rund läuft und kein Ärger um Neuer bei den Bayern. sportal.de berichtet über die Testspiele des Wochenendes.

Kein weiterer Ärger um Neuer
FC Bayern München - Katar 4:2

Der FC Bayern München hat sein einwöchiges Trainingslager am Gardasee mit dem zweiten Testspielsieg abgeschlossen. Der deutsche Rekordmeister besiegte in Arco die Nationalmannschaft aus Katar mit 4:2 (2:0). Daniel van Buyten, Thomas Müller, Neuzugang Nils Petersen und Ivica Olic erzielten vor 4000 Zuschauern die Tore für die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes. Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hatte sich am Vormittag im Training eine Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen und wurde deshalb nicht eingesetzt.

Manuel Neuer wurde anders als beim letzten Test nicht von den eigenen Fans beschimpft. Die rund 300 mitgereisten Fanclubmitglieder hielten sich an eine zuvor verabredete Abmachung mit dem Verein, Neuer nicht anzugehen. Ein Plakat gab es trotzdem, dort war zu lesen: "Das Schlimmste ... ...ist, wenn das Bier alle ist." Am kommenden Donnerstag bestreiten die Bayern einen weiteren Test beim FC Carl Zeiss Jena.

Hertha mit erneuter Pleite
Hertha BSC Berlin - Grashoppers Zürich 0:2

Aufsteiger Hertha BSC hat auch den zweiten echten Härtetest in der Saisonvorbereitung verloren. Beim Schweizer Erstligisten Grashoppers Zürich unterlag der Club aus der Hauptstadt mit 0:2 (0:1). Das Spiel zum 125-jährigen Geburtstag der Grashoppers musste wegen starken Regens und Gewitter allerdings in der 84. Minute abgebrochen werden. Zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Markus Babbel eine mäßige Leistung geboten und verdient durch die Tore von Remo Freuler (44. Minute) und João Paiva (55.) zurückgelegen. Bereits am Freitag hatte Hertha mit 2:4 gegen Young Boys Bern verloren. Im Gegensatz zur Bern-Niederlage verzichtete Coach Babbel gegen Zürich auf alle Neuzugänge in der Startelf.

Salihovic und Ibisevic treffen für Hoffenheim
TSG Hoffenheim - SV Josko Ried 2:0

Bundesligist 1899 Hoffenheim hat sein viertes Testspiel unter seinem neuen Coach Holger Stanislawski beim österreichischen Erstligisten SV Josko Ried gewonnen. Vor rund 2000 Zuschauern setzten sich die Kraichgauer im Brückl-Stadion von Utzenaich mit 2:0 (0:0) gegen den Landes-Pokalsieger durch. Die Tore erzielten Sejad Salihovic (79. Minute) und Vedad Ibisevic (85.). Vier Wochen vor dem Saisonstart am 6. August bei Hannover 96 zeigte der Bundesliga-Elfte der Vorsaison eine Chefcoach Stanislawski "zufriedenstellende" Leistung.

Mit Riether zum Remis
1. FC Köln - FC Thun 2:2

Der 1. FC Köln hat im Testspiel beim Schweizer Erstligisten FC Thun ein 2:2 (1:0) erreicht. Für die Gäste erzielten Stürmer Milivoje Novakovic (5.) und Pedro Geromel (82.) die Treffer, während für die Eidgenossen Dennis Hedinger (72.) und Milaim Rama (78.) trafen. Bei den Kölnern gab Sascha Riether, Neuzugang vom Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg, sein Debüt. Er wurde ebenso wie Nationalstürmer Lukas Podolski nach einer Stunde eingewechselt. Nach der Partie reiste der 1. FC Köln weiter ins Trainingslager an den Walchsee/Österreich.

Meister spielt nur Remis
Borussia Dortmund - FC Zürich 1:1

Zum Auftakt seines Trainingslagers in der Schweiz hat der deutsche Meister Borussia Dortmund in einem Testspiel gegen den zwölfmaligen Schweizer Champion FC Zürich ein 1:1 (1:1) erreicht. Vor 6812 Zuschauern in Grenchen gingen die Eidgenossen durch ein Tor von Josik Drmic (5.) in Führung. Das 1:1 erzielte Jakub Blaszczykowski (12.). BVB-Trainer Jürgen Klopp tauschte in der Halbzeit die komplette Mannschaft aus.

Armbruch überschattet Testspiel
VfL Wolfsburg - SW Bismark/Altmark 16:2

Der VfL Wolfsburg wird in den kommenden Wochen auf Neuzugang Hasan Salihamidzic verzichten müssen. Salihamidzic, erst vor wenigen Tagen von Juventus Turin verpflichtet, zog sich in einem Testspiel der Wölfe bei SW Bismark/Altmark (16:2) in der 18. Minute einen Bruch der Elle des linken Unterarms zu. Wie lange der Mittelfeldspieler tatsächlich ausfallen wird, steht noch nicht endgültig fest. Beim sechsten Sieg im siebten Testspiel waren Patrick Helmes, Srdjan Lakic und Tuncay Sanli mit jeweils drei Toren die besten VfL-Torschützen.

Stoppelkamp erneut erfolgreich
Hannover 96 - Sturm Graz 3:3

Hannover 96 hat die Bewährungsprobe beim österreichischen Meister Sturm Graz mit einem 3:3 (1:1) bestanden. Der Bundesligist bewies im Testspiel bei hochsommerlichen Temperaturen gute Moral und holte zweimal einen Rückstand auf. Sofian Chahed (33.), Moritz Stoppelkamp (51.) und Deniz Aycicek (80.) erzielten in Gleisdorf bei Graz die Tore für die Mannschaft von 96-Trainer Mirko Slomka. Für Stoppelkamp war es bereits der 25. Treffer im fünften Testspiel. Für das von Franco Foda trainierte Sturm-Team waren vor 1800 Fans Imre Szabics (2.) und zweimal Haris Bukva (51./88.) erfolgreich.

Kacar trifft doppelt
Hamburger SV - FC Ingolstadt 4:2

Der Hamburger SV hat ein Testspiel beim FC Ingolstadt mit 4:2 (3:1) gewonnen. Die Hanseaten siegten auf der Durchreise ins zweite Trainingslager im Zillertal verdient gegen den Zweitligisten. Für die Norddeutschen trafen zweimal Gojko Kacar, je einmal Son Heung-Min und David Jarolim. Vor 4539 Zuschauern im Audi-Park waren David Pisot und Moritz Hartmann für die von Ex-HSV-Coach Benno Möhlmann betreuten Gastgeber erfolgreich. Über 90 Minuten durfte HSV-Ersatztorhüter Tom Mickel spielen. Zudem feierten die Zugänge Michael Mancienne und Jeffrey Bruma in der Abwehr ihr Debüt.

Neuzugang Leckie überzeugt
Borussia Mönchengladbach - FC Aberdeen 5:2

Borussia Mönchengladbach hat den schottischen Erstligisten FC Aberdeen in einem Testspiel mit 5:2 (1:1) besiegt. Vor rund 2200 Zuschauern im Grenzlandstadion erzielten Torjäger Mike Hanke (73./75. Minute) und Mathew Leckie (47./79.) jeweils zwei Treffer für den Bundesligisten. Das erste Gladbacher Tor hatte Lukas Rupp geschossen. Verzichten musste Gladbachs Cheftrainer Lucien Favre auf die angeschlagenen Marco Reus, Havard Nordtveit und Bamba Anderson. Dagegen kam Igor de Camargo nach überstandenen Knieproblemen erstmals in dieser Saison bei einem Testspiel zum Einsatz.

sportal sportal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker