HOME

EM-Achtelfinale: Die Vorrunde ist endlich vorbei - wer trifft nun auf wen?

Die Vorrunde liegt endlich hinter uns. Ab jetzt heißt es: endlich echter Turniermodus, endlich Spannung garantiert. Am Samstag startet die Runde der letzten 16. Ein Überblick, wer gegen wen ranmuss.

Das Achtelfinal-Tableau der EM 2016

Das Achtelfinal-Tableau der EM 2016

Es ist geschafft: Die weitestgehend arg langweilige Vorrunde ist endlich vorbei. Immerhin zeigte sie sich zum Abschied noch einmal von ihrer besseren Seite - zumindest teilweise. Das 3:3-Offensivspektakel zwischen Portugal und Ungarn hat auf jeden Fall schon einmal richtig Bock auf die K.o.-Runde gemacht. Der Last-Minute-Sieg der Isländer sowieso. Der recht taktisch geprägte Nachtisch ab 21 Uhr dann eher weniger. Zwar konnten die Iren als Überraschungsdritter dank des Sieges gegen Italien wenigstens einen emotionalen Höhepunkt setzen. Belgien gegen Schweden aber war - wie die meisten EM-Spiele bislang - größtenteils zum Abgewöhnen. Von solchen Partien bleiben wir ab Samstag nun ja hoffentlich verschont. Ab dann wird´s ernst. Dann beginnen die Achtelfinals, die wie folgt aussehen:

Bereits auf den ersten Blick offenbart sich ein Kuriosum der kommenden Runde: Mit Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und England sind die fünf größten Namen im europäischen Fußball auf einer Seite des Tableaus angesiedelt. Sie müssen sich also gegenseitig rausschmeißen, um ins Finale einzuziehen. Sollte Deutschland gegen die Slowakei weiterkommen, wartet direkt im Viertelfinale Italien oder Spanien. Auf der linken Seite hingegen wird eine Mannschaft aus Polen, Schweiz, Kroatien, Portugal, Wales, Nordirland, Ungarn und Belgien sicher im Finale stehen. Von den vier erstgenannten davon - tendenziell die Favorisierten auf dieser Seite - wird im Halbfinale nur noch einer übrig bleiben.

So sieht das Achtelfinal am Samstag, Sonntag und Montag genau aus:

Samstag, 25.06.2016:

Schweiz - Polen (15 Uhr, St. Étienne)

Wales - Nordirland (18 Uhr, Paris)

Kroatien - Portugal (21 Uhr, Lens)

Sonntag, 26.06.2016:

Frankreich - Irland (15 Uhr, Lyon)

Deutschland - Slowakei (18 Uhr, Lille)

Ungarn - Belgien (21 Uhr, Toulouse)

Montag, 27.06.2016:

Italien - Spanien (18 Uhr, St. Denis)

England - Island (21 Uhr, Nizza)

EM-Wissen für Profis: Mit diesen Fußball-Fakten beeindrucken Sie jeden


fin

Wissenscommunity