HOME
Ford hilft die Kooperation mit VW

Was bringen die Zusammenschlüsse der Automobilhersteller?

Der Feind in meinem Bett

VW nimmt Ford in den Arm, PSA krallt sich Opel und Renault-Nissan hat sich Mitsubishi und AvtoVAZ einverleibt. Ist dieses Streben nach Volumen der Heilsbringer der wankenden Automobilindustrie oder blinder Aktionismus, der die Hersteller unbeweglich macht.

Der Feind in meinem Bett

HDI-Blue-Abgasstrang mit SCR-Katalysator vor dem Partikelfilter

VCD kritisiert WLTP-Testzyklus

Komplexer Heilsbringer

Komplexer Heilsbringer

Im Korruptionsskandal um die FIFA ist sich Verbandspräsident Sepp Blatter keiner Schuld bewusst

FIFA-Boss nach Wiederwahl

Blatter im Machtrausch: "Verhaftet? Ich? Wofür?"

Hat gegen Stuttgart sein letztes Spiel für den HSV gemacht: Rafael van der Vaart

Letztes Spiel im HSV-Dress?

Der unrühmliche Abgang des Rafael V.

Von Finn Rütten

Xabi Alonso beim FC Bayern München

Zwischen Heilsbringer und Pechvogel

Interview mit FDP-Chef Lindner

"Große Koalition macht Gefälligkeitspolitik auf Pump"

Opel Mokka 1.7 CDTI

Geräuschvolles Aroma

Opel Mokka 1.7 CDTI

Geräuschvolles Aroma

HSV verliert auch mit Rafael van der Vaart

Bruchlandung für den "kleinen Engel"

Barack Obama im Wahlkampf

Der einstige Heilsbringer ist müde

Konflikt in Syrien

Opposition kritisiert Beobachter der Arabischen Liga

Debatte um Eurobonds

Bon-Bonds für Europa

Vorstellung von Jürgen Klinsmann als US-Coach

"Hier laufen nicht fünf Messis um die Ecke"

US-Kongresswahlen 2010

Obama, der trotzige Heilsbringer

iPad-App Flipboard

Das Facebook-Twitter-Magazin

David Beckham

Vom Heilsbringer zum Buhmann

FC Bayern München

Lahm freut sich auf van Gaal

Bastian Schweinsteiger

Der Heilsbringer von den VIP-Plätzen

Von Wigbert Löer

Klinsmann für England

"Voraussetzungen müssen stimmen"

Prozess gegen Hartz

Vom Heilsbringer zum schwarzen Peter

Platzecks Rücktritt

Der Abschied des Heilsbringers

2. Bundesliga

Daun entzaubert Daum

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(