HOME

Diesel-Fahrverbot für Darmstadt ist beschlossene Sache

Wiesbaden - Ab Juni 2019 sind zwei Straßen in Darmstadt für ältere Diesel-Fahrzeuge Tabu. Das hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden verkündet. Damit ist der Vergleich rechtskräftig, auf den sich die Deutsche Umwelthilfe und der Verkehrsclub Deutschland außergerichtlich mit der schwarz-grünen Landesregierung in Hessen verständigt hatten. Ziel ist es, so den europäischen Grenzwert für Stickstoffdioxid einzuhalten. Es ist das erste Mal, dass sich die Parteien eines solchen Verfahrens auf einen Vergleich geeinigt haben.

Besonders belastete Straße in Darmstadt

Verhandlungen über außergerichtliche Einigung zu Fahrverboten in Darmstadt

Hinweistafel für Reisende

Umfrage: Hälfte der Bahnkunden will bei Verspätungen früher entschädigt werden

Jürgen Resch, einer der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, im September vor Beginn einer Verhandlung über Diesel-Fahrverbote. Im Hintergrund ein Greenpeace-Plakat mit der Aufschrift "Saubere Luft ist nicht verhandelbar".

Jürgen Resch im Porträt

Mister Umwelthilfe - der Mann, der die Diesel aus Deutschlands Innenstädten verjagt

Von Annette Berger
Diesel-Gipfel war vor einem Jahr

VCD und Grüne werfen Regierung ein Jahr nach Diesel-Gipfel Untätigkeit vor

Audi setzt weiter auf erdgasbetriebene Autos. Auch ein CNG-A4-Avant soll kommen.

Erdgas vor dem Aus?

Abseitsstellung

HDI-Blue-Abgasstrang mit SCR-Katalysator vor dem Partikelfilter

VCD kritisiert WLTP-Testzyklus

Komplexer Heilsbringer

Komplexer Heilsbringer

Konkurrenten im Fernverkehr: Am Bahnhof in Freiburg steht ein ICE-Zug der Deutschen Bahn neben einem Fernbus.

Studie

Fernbus-Ticket kostet oft nur Bruchteil einer Bahnfahrkarte

Verkehrsminister Alexander Dobrindt hat die geplante Pkw-Maut erneut verteidigt

Pkw-Maut

Dobrindts gestutzte Pläne sorgen für Kritik

Nummer Zwei im Ranking ist der VW Eco Up. Er kostet mindestens 12.950 Euro - 2975 Euro mehr als das Bnezinmodell.

Umweltliste des VCD

Autos werden nur langsam umweltverträglicher

Bahn-Flug-Preisvergleich

Bei Reisen in Nachbarländer die Hälfte sparen

Qualitätstest des Verkehrsclubs

Schmuddel-ICs ärgern Bahnkunden

VCD-Umweltliste

Japaner sind am umweltfreundlichsten

Machtwechsel in Baden-Württemberg

Bahnvorstand Kefer kündigt Baustopp für Stuttgart 21 an

Neuer Kraftstoff E10

Die Bio-Illusion aus der Zapfsäule

Mögliche Ausstiegskosten für Stuttgart 21

3.000.000.000 Euro oder nix?

Öko-Liste des Verkehrsclub Deutschland

Das sind die umweltfreundlichsten Autos

Von Gernot Kramper

Tarifdschungel der Deutschen Bahn

So sparen Sie beim Bahnfahren

Von Till Bartels

Deutsche Bahn

Bahnnutzer geben Tarifsystem schlechte Noten

Alkohol am Steuer

Wenn der Fahrer zur Gefahr wird

Alternative Mobilität

Streit um Vorfahrt für Elektroautos

Programm-Check Linkspartei (IV)

Tempolimit auf Autobahnen?

Golf Studie Bluemotion

Der Klimaschoner

Wissenscommunity