HOME
Schweizer Freude

0:0 gegen Nordirland reicht

Schweiz zum vierten Mal in Serie zur WM

Basel - Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft fährt zum vierten Mal in Serie zur Endrunde einer WM. Drei Tage nach dem glücklichen 1:0-Sieg gegen Nordirland reichte den überlegenen Eidgenossen im entscheidenden Playoff-Duell in Basel ein torloses Remis.

Polen feiert das 1:0 durch Jakub Blaszczykowski. Am Ende gewann man im Elfmeterschießen gegen die Schweiz

EM 2016

Erstes Achtelfinale, erstes Elfmeterschießen – Polen schmeißt die Schweiz raus

Xherdan Shaqiri beim sensationellen 1:1 für Schweiz gegen Polen bei der EM 2016

EM 2016

"Was für ein Törli" – das Netz feiert Shaqiris Sensationstreffer

Der Platzverweis im Spiel Albanien - Schweiz, die ZDF-Moderatorin Claudia Neumann und Gareth Bale beim Freistoß

EM-Tag 2 im stern-Check

Wirbel um eine Frauenstimme, ein Bärendienst und ein falscher Ronaldo

Xherdan Shaqiri im Trikot von Inter Mailand

Fußball-Bundesliga

Schalke überprüft Shaqiri-Verpflichtung

Kevin de Bruyne feiert sein zweites Tor gegen Inter Milan

Europa-League-Achtelfinale

Wolfsburg kämpft Inter Mailand mit 3:1 nieder

Bas Dost trifft mit den Wolfsburgern auf Inter Mailand.

Europa-League-Auslosung

Wolfsburg freut sich über attraktives Los

Lukas Podolskis neuer Trainer Roberto Mancini bekam einen Schuss mitten ins Gesicht - und fiel um

Unglückliche Szene bei Inter-Sieg

Poldis neuer Trainer von eigenem Kapitän abgeschossen

Tschüs, Bayern! Der Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri wechselt in die Serie A

Abschied vom FC Bayern

"Kraftwürfel" Shaqiri wechselt zu Inter Mailand

Werders Franco di Santo und Stuttgarts Daniel Schwaab kämpfen um den Ball.

Fußball-Bundesliga

Werder Bremen holt ersten Heimsieg

Champions League

Historischer Sieg - FC Bayern demütigt AS Rom

Bastian Schweinsteiger wurde erst in der 80 Minute eingewechelt. Nach einem schweren Foul musste der Münchner das Spielfeld aber schon vor dem Schlusspfiff wieder verlassen

Testspiel in USA

Bayern München verliert gegen MLS-Allstars 1:2

WM-Achtelfinale: Argentinien - Schweiz

Messi und di Maria erlösen schwache Argentinier

Vier Fragen zum WM-Spiel

Das müssen Sie zu Argentinien gegen Schweiz wissen

WM 2014

Shaqiri schießt die Schweiz mit drei Toren ins Achtelfinale

Bisschen Erfrischung vielleicht? Der Argentinier Ezequiel Lavezzi und Trainer Alejandro Sabella.

Das müssen Sie zur WM-Nacht wissen

Von Kraftwürfeln und Wasserflaschen

Von Carina Braun
War von seinen Teamkollegen kaum zu halten: der Schweizer Siegtorschütze Haris Seferovic (r.)

WM 2014

Schweizer besiegen Ecuador auf den letzten Drücker

Auf die beiden kommt es in ihren Teams besonders an: der Ecuadorianer Antonio Valencia (l.) und der Schweizer Xherdan Shaqiri.

WM 2014: Vier Fragen zum Spiel

Das müssen sie zu Schweiz - Ecuador wissen

Hoffenheims Tobias Strobl (l.) schaffte es, Bayerns Frank Ribéry zumindest ein wenig aufzuhalten

Fußball-Bundesliga

Hoffenheim ringt den Bayern ein Remis ab

Ein Bild, das den Spielverlauf auf den Kopf stellt: Ribéry mit hängendem Kopf nach Sams Ausgleich für die glücklichen Leverkusener

Nur 1:1 in Leverkusen

Überlegene Bayern lassen Punkte liegen

Der Freiburger Nicolas Höfler (l.) erzielt den Treffer zum 1:1. Torwart Mauel Neuer kann den Schuss nicht halten.

Bundesliga

Freiburg klaut Bayern die ersten Punkte

Der Rehdener Michael Wessel (l.) kämpft mit dem Münchner Thomas Müller um den Ball.

DFB-Pokal

Bayern glanzlos weiter

Arjen Robben (l.), Xherdan Shaqiri (M.) und Bastian Schweinsteiger (r.) freuen sich über Bayerns 2:0-Führung. Es blieb nicht das letzte Tor der Bayern

DFB-Pokal-Halbfinale

FC Bayern überrollt Wolfsburg

Ausdruck blanker Verzweiflung: Hamburgs Per Skjelbred während des Spiels gegen die Bayern.

HSV verliert 2:9 gegen Bayern

"Brutal schlecht"

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity