WM-Aus gegen Costa Rica Brandstifter statt Denkmalspfleger – Bundestrainer Hansi Flick steht vor seiner größten Bewährungsprobe

Auf den Bundestrainer Hansi Flick kommen ungemütliche Zeiten zu
Auf den Bundestrainer Hansi Flick kommen ungemütliche Zeiten zu
© Tom Weller / DPA
Vom Biedermann zum Brandstifter: Bundestrainer Hansi Flick durchlebt die schwerste Krise seiner Karriere. Er wird sich neu aufstellen müssen, um sein Amt behalten zu können und die deutsche Mannschaft bei der Heim-EM 2024 zum Erfolg zu führen.

In den Räumen fehlten noch die Fensterscheiben, als Toiletten dienten Dixi-Klos, doch im August vergangenen Jahres war schon zu erahnen, dass dieses Haus mit seinen boulevardbreiten Fluren riesig und prunkvoll werden würde. Wie passend erschien es dem Deutschen Fußball-Bund, hier, in der Frankfurter Schwarzwaldstraße, seinen neuen Cheftrainer vorzustellen. Wir sind im Aufbruch, wir denken groß, das war die Botschaft, die der Verband sendete. Und Hansi Flick sollte einer der Architekten des neuen DFB sein, er sollte die Nationalmannschaft wieder aufbauen, die – um im Bild zu bleiben – nur noch ein Torso war, nach dem frühen Scheitern bei der Europameisterschaft 2021 und der Weltmeisterschaft 2018.

Mehr zum Thema

Newsticker