A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bradley Manning

Wikileaks-Informantin
Wikileaks-Informantin
Chelsea Manning bittet Obama um Gnade

Die zu 35 Jahren Haft verurteilte Wikileaks-Informantin Chelsea Manning hat ein Gnadengesuch bei US-Präsident Obama eingereicht. Im Internet wird die mögliche Begnadigung von Tausenden unterstützt.

Wikileaks-Gründer
Wikileaks-Gründer
Assange zeigt Deutschland an

Der Prozess gegen Bradley Manning brachte es an den Tag: Julian Assange soll 2009 von einem US-Soldaten auf deutschem Boden ausspioniert worden sein. Der Wikileaks-Gründer hat Strafanzeige gestellt.

Wikileaks-Informantin
Wikileaks-Informantin
Die Frau, der einst Bradley Manning war

Erst das Urteil, dann das Outing. In einem mutigen Schritt bekennt sich die Frau, die einst Bradley Manning war, zu ihrer Transsexualität. Eine Ehrenbezeigung

Transsexueller Bradley Manning
Transsexueller Bradley Manning
US-Militär unterstütz keine Geschlechtsumwandlung

Bradly Manning hat sich zu seiner Transsexualität bekannt und will nun eine Hormontherapie einklagen. Das US-Militär gewährt aber weder Hormonbehandlungen noch Umwandlungsoperationen.

Protest gegen Anti-Homosexuellengesetz
Protest gegen Anti-Homosexuellengesetz
US-Journalist düpiert Putin live im Staats-TV

Mutiger Guerilla-Auftritt eines US-Journalisten im russischen Staats-TV. James Kirchick nutzte eine Live-Runde zu einem flammenden Plädoyer gegen Putins Anti-Schwulengesetze. Das Netz jubelt.

"Ich bin eine Frau!"
Bradley Manning outet sich als Transsexueller

Der zu 35 Jahren Haft verurteilte Wikileaks-Informant Bradley Manning hat erklärt, er wolle in Zukunft als Frau leben. Ab jetzt will er nur noch Chelsea genannt werden.

Presseschau Bradley Manning
Presseschau Bradley Manning
"Das begreifen viele als Rachejustiz"

Der Wikileaks-Informant wurde dreimal härter bestraft als die Soldaten nach dem Folterskandal von Abu Ghreib. Kommentatoren vergleichen die US-Justiz im Fall Bradley Manning mit der einer Dikatur.

Verurteilter Wikileaks-Informant
Verurteilter Wikileaks-Informant
Manning bittet Obama um Gnade

35 Jahre soll Bradley Manning in Haft, weil er Verbrechen der US-Armee aufgedeckt und dabei Geheimnisse verraten hat. Von Präsident Obama erhofft er sich Gnade. Doch das Weiße Haus reagiert kühl.

Wikileaks-Informant Bradley Manning
Wikileaks-Informant Bradley Manning
Lebendig begraben

Das Strafmaß für Wikileaks-Informant Bradley Manning soll wie ein ausgeklügelter rechtsstaatlicher Schiedsspruch wirken. In Wahrheit ist es die Rache eines düpierten Militärapparates.

Wikileaks-Informant
Wikileaks-Informant
Bradley Manning muss 35 Jahre ins Gefängnis

Keine Gnade für Bradley Manning: Der Wikileaks-Informant muss 35 Jahre in Haft. Der US-Soldat hatte geheime Dokumente über den Irak-Krieg öffentlich gemacht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?