A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

São Paulo

Sport
Sport
Neustart für Scolari: "Felipão" neuer Trainer bei Grêmio

Rund zwei Wochen nach seinem Rücktritt als Nationaltrainer der brasilianischen Seleção hat Luiz Felipe Scolari einen neuen Job: Der 65-Jährige kehrt nach 18 Jahren als Coach zum Erstliga-Club Grêmio nach Porto Alegre zurück.

Sport
Sport
Leipzig verleiht Bruno nach Salzburg

Der Coup ist geglückt: Bei Red Bull Salzburg wurde Massimo Bruno als teuerster Einkauf in Österreichs Liga-Geschichte gefeiert. Doch im Jubel über den Transfer ging der entscheidende Satz des Neuzugangs aus Belgien unter.

Blue Port 2014
Blue Port 2014
Der Hamburger Hafen ist völlig blau

Wenn es im Hamburger Hafen dunkel wird, leuchten dort die maritimen Wahrzeichen: Türme, Tonnen oder Kegel erstrahlen in magischem Blau. Bis 3. August läuft die Lichtinstallation "Blue Port Hamburg".

Dunga trainiert (wieder) die Seleção
Dunga trainiert (wieder) die Seleção
Brasilien scheut den Neuanfang

Nach der WM-Pleite Brasiliens ist Carlos Dunga der neue Cheftrainer der Seleção. Dunga will Brasilien wieder aufrichten - und sich ein Beispiel an Deutschland nehmen. Doch es gibt bereits Kritik.

Sport
Sport
Wer folgt auf Scolari? Komplizierte Nachfolgesuche

Wer kehrt die Scherben des brasilianischen Fußballs zusammen? Nach der überfälligen Trennung vom gescheiterten Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari geht bei Gastgeber Brasilien die Aufarbeitung der sportlich desaströsen Fußball-WM weiter.

WM kompakt
WM kompakt
Scolari ist nicht mehr Nationaltrainer Brasiliens

Der brasilianische Fußball-Verband hat den Rücktritt von Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari akzeptiert. Sein Vertrag hätte nach der WM ohnehin geendet. Alle WM-News beim stern.

Nachrichten-Ticker
Brasilien trennt sich von Cheftrainer Scolari

Während sich Deutschland im mythischen Maracana-Stadion von Rio de Janeiro den vierten Stern holte, bastelte WM-Gastgeber Brasilien nach dem am Ende desaströsen Abschneiden der Seleção und zwei Pleiten mit 1:10 Toren zum Abschluss der WM in einer Krisensitzung an der sportlichen Zukunft.

Sport
Sport
TV-Sender: Scolari nicht mehr Nationaltrainer Brasiliens

Luiz Felipe Scolari hat nach Angaben des TV-Senders "Globo" sein Amt als brasilianischer Fußball-Nationaltrainer niedergelegt und damit die überfälligen Konsequenzen aus einer am Ende desolaten Fußball-WM gezogen.

Nachrichten-Ticker
Tränengas und Blendgranaten gegen Demonstranten in Rio

Kurz vor dem Anpfiff zum Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft hat die brasilianische Polizei in der Nähe des Maracanã-Stadions in Rio de Janeiro eine Demonstration aufgelöst.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
São Paulo auf Wikipedia

São Paulo ['sãu̯ 'pau̯lu] ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates in Brasilien. Die Stadt ist das wichtigste Wirtschafts-, Finanz- und Kulturzentrum sowie Verkehrsknotenpunkt des Landes mit Universitäten, Hochschulen, Theatern und Museen. São Paulo ist der größte industrielle Ballungsraum in Lateinamerika. Die rund 1.000 deutschen Unternehmen im Großraum São Paulo bilden die weltweit größte Konzentration deutscher Industrie-Unternehmen. Im administrativen Stadtgebiet von São Paulo ...

mehr auf wikipedia.org