A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Strompreise

Alternative Energien
Alternative Energien
Rekord bei neuen Windrädern in Deutschland

Windräder mit einer Leistung von 4750 Megawatt sind 2014 auf dem deutschen Festland errichtet worden - so viel wie nie zuvor. Das Regierungsziel wurde damit deutlich übertroffen.

Wirtschaft
Wirtschaft
RWE senkt Strompreise - Gas bleibt stabil

Der RWE-Konzern senkt zum 1. März seine Strompreise in der Grundversorgung. Die Kilowattstunde koste in dem Tarif dann 0,42 Cent oder rund 1,3 Prozent weniger, kündigte das Unternehmen am Donnerstag an.

Politik
Politik
Trendwende im deutschen Strommarkt

Im deutschen Strommarkt hat es 2014 gleich mehrere Trendwenden gegeben. Zum einen haben erneuerbare Energien sowohl bei Erzeugung als auch beim Verbrauch den Spitzenplatz vor der Braunkohle übernommen.

Kaum Entlastung für Verbraucher
Kaum Entlastung für Verbraucher
Strom und Gas bleiben teuer

Für viele Verbraucher purzeln 2015 erstmals seit 14 Jahren die Strompreise. Doch Verbraucherschützer sind enttäuscht: Sie hatten einen größeren Preissturz erwartet. Auch beim Gaspreis tut sich wenig.

Intelligentes Batteriemanagement
Intelligentes Batteriemanagement
Die Zukunft der Elektromobilität

Die E-Autos sind da, doch der Kunde schüttelt nur den Kopf. Die Gefahr wird immer größer, dass die Elektromobilität zum Rohrkrepierer wird. Dabei soll das Elektromobil durch ein intelligentes Batteriemanagement bald Geld verdienen.

Der Eon-Plan und die Folgen
Der Eon-Plan und die Folgen
Wird Strom jetzt teurer - oder billiger?

Der Energieriese Eon verkauft alle Atom-, Kohle- und Gaskraftwerke. Wird der Strom jetzt teurer? Droht Kunden ein Blackout? Und wer zahlt für den Atommüll? Das sind die Folgen für Verbraucher.

Nachrichten-Ticker
Eon verabschiedet sich von Atom, Kohle und Gas

Deutschlands größtes Energieunternehmen Eon richtet sich radikal neu aus.

Druck der Energiewende
Druck der Energiewende
Eon steht vor radikalem Umbau

Energieriese Eon zerlegt sich selbst: Der Konzern stößt unter dem Druck der Energiewende seine Atom- und Kohlekraftwerke in eine neue Gesellschaft ab - als Reaktion auf rapide fallende Strompreise.

Nachrichten-Ticker
Eon verabschiedet sich von Atom, Kohle und Gas

Deutschlands größtes Energieunternehmen Eon richtet sich radikal neu aus.

Nachrichten-Ticker
EU erklärt deutsche EEG-Befreiung für Konzerne für legal

Die milliardenschweren Rückzahlungen, die der deutschen Industrie wegen ihrer Rabatte bei der Ökostrom-Umlage lange drohten, sind vom Tisch.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?