HOME
Strompreis

Preiserhöhungen

Warum ist Strom so teuer? Die verlogene Rechnung der Stromanbieter

Strom ist für private Haushalte so teuer wie nie. Die Anbieter begründen ihre Preiserhöhungen mit gestiegenen Beschaffungskosten - dabei sind die seit Herbst um 38 Prozent gesunken. Verkaufen uns die Konzerne für dumm?

Von Daniel Bakir

Strom, Wasser und Wärme

Zehn Energiemythen im Check: Ist Duschen wirklich sparsamer als Baden?

Schülerdemo für den Kohleausstieg

Altmaier: Regierung wird Vorschläge der Kohlekommission "konstruktiv" prüfen

Kühltürme des Braunkohlekraftwerks Jänschwalde

Kohlekommission: Verbraucher und Unternehmen vor höheren Strompreisen schützen

Strom
Interaktive Karte

Strompreise

So teuer wird Strom in Ihrer Stadt - und so können Sie sparen

Anbieter erhöhen Strompreise

Vergleichsportal: Strompreis steuert auf Allzeithoch zu

RWE-Braunkohle Kraftwerk Neurath II

DIHK befürchtet steigende Strompreise für Wirtschaft bei schnellem Kohleausstieg

Strompreis in Deutschland

Energieverband

Schlechte Nachricht - der Strompreis soll 2019 weiter steigen

Der Prozess fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt
+++ Ticker +++

News des Tages

Wuppertal: Landgericht verurteilt jugendliche Vergewaltiger zu vier Jahren Haft

Eigentlich müsste Strom für Kunden derzeit günstiger werden. Doch die Realität sieht oft anders aus.

Strompreise

Post vom Stromanbieter: Die dreistesten Preiserhöhungen des Jahres

Von Daniel Bakir
Bereits im zweiten Jahr in Folge schreibt der Stromkonzern RWE rote Zahlen

5,7 Milliarden Euro Verlust

In den Bilanzen von RWE klafft ein Milliardenloch

Interaktive Karte

100 Städte im Strompreis-Check

So teuer ist Strom in Ihrer Stadt - und soviel können Sie sparen

Der Strompreis steigt

Energiewende

Strompreis steigt im Durchschnitt um über einen Euro pro Monat

Strompreise steigen

200 Städte im Preis-Check

So teuer wird Strom 2017 - und soviel können Sie sparen

Von Daniel Bakir
In Zukunft kostet der Ladestrom Geld, die Zeit des Umsonst-Ladens ist vorbei.

Teslas Supercharger

Sparkurs - Tesla macht Schluss mit dem Gratis-Strom

Von Gernot Kramper

Strompreisvergleich

Die häufigsten Fragen rund um das Thema Strompreise

Umweltminister Rocbert Habeck will den Strompreis reformieren

Vorstoß für erneuerbare Energien

Habeck fordert grundlegende Strompreis-Reform

Auch in Frankfurt können Haushalte mehrere Hundert Euro beim Strom sparen

Strompreis-Check

In diesen Städten können Sie 500 Euro Stromkosten sparen

Kaum Entlastung für Verbraucher

Strom und Gas bleiben teuer

Jugendliche unter 18 Jahren, Praktikanten, Langzeitarbeitslose oder Ehrenamtliche sind vom Mindestlohn ausgenommen

Vom Mindestlohn bis zur Mietpreisbremse

Das verändert sich für Verbraucher im Jahr 2015

Eon zieht den Stecker für Atom, Kohle und Gas

Der Eon-Plan und die Folgen

Wird Strom jetzt teurer - oder billiger?

Von Daniel Bakir

Diese 250 Versorger senken die Preise

Hier sehen Sie, ob Ihr Strom günstiger wird

Von Daniel Bakir
Die Strompreise sollen 2015 um durchschnittlich 2,4 Prozent sinken. Das gilt jedoch nicht für alle Anbieter.

Versorger senken Preise

Strom wird ab Januar billiger

Nachdem seit Jahren ist der Strom an der Börse billig. Nun geben die Energieversorger den Preis endlich auch an die Verbraucher weiter.

Energiepreise sinken

Na endlich: Strom wird bald billiger

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(