HOME

Bildband "Mein famoses Fahrrad": Die verrücktesten Räder der Welt

Es muss nicht immer ein Rad von der Stange sein. Ein Fotoband beweist, dass Individualität und Fahrradkult zusammen passen. Er zeigt die schönsten Modelle für Exzentriker und Design-Liebhaber.

Mit einem Pashly-Guv'nors-Rad und der passenden Kleidung geht diese Gruppe auf Radtouren - von einem Pup zum anderen.

Mit einem Pashly-Guv'nors-Rad und der passenden Kleidung geht diese Gruppe auf Radtouren - von einem Pup zum anderen.

Autos sehen sich immer ähnlicher. Sie werden inzwischen aus einem Bausatz heraus entwickelt und sind dadurch austauschbar geworden. Ganz anders sieht die Welt der Fahrräder aus. Hier ist Individualität gefragt und auch möglich, weil nicht jede neue Schraube vom TÜV eingetragen werden muss. Chris Haddon und Lyndon McNeil haben Fahrräder und ihre stolzen Besitzer auf der ganzen Welt fotografiert und porträtiert.

Herausgekommen ist der Band "Mein famoses Fahrrad". Er zeigt ein Universum der Zweirad-Vielheit. Es ist erstaunlich, wie viele verschiedene Lösungen für das simple System Fahrrad möglich sind. Der Band macht Lust aufs Radfahren und aufs Experimentieren.

Alle Räder sind liebevoll zusammengestellte Unikate, neben denen ein Modell von der Stange enttäuscht. Natürlich gibt es auch ein paar Sporträder, aber in den meisten Fällen legen die Räder Zeugnis ab von einem besonderen Lebensstil. Schnell vorankommen ist eher nebensächlich, wenn es um besondere Fahrräder geht. In dem Band "Mein famoses Fahrrad" werden Sammler und Designer vorgestellt. Exzentrische Radlerclubs und Weltumradler kommen vor. Selbst Fahrrad-Cafés und Cycle-in-Kinos gibt es. Also bietet der Band dem Pedalisten viele Anregungen, es vielleicht auch einmal selbst mit einem ganz besonderen Rad zu versuchen.

Anders als bei Oldtimern und Youngtimern hält sich das finanzielle Engagement für ein ganz besonderes Rad in Grenzen. Niemand muss sich für einen Klassiker verschulden, auch benötigt man keine spezielle Garage.

Besonderen Spaß macht das Radfahren in der Gruppe und das am Besten in passenden zeitgenössischen Kostümen. 

So wie diese trinkfreudige Radlergruppe auf dem Bild oben: Mit Pashly-Guv'nors-Rädern und der passenden Kleidung im Look der 1930er-Jahre geht diese Gruppe auf Radtouren. Stets führt die Tour von einem Pub zum anderen.

Mein famoses Fahrrad: mobil, cool, urban Chris Haddon und Lyndon McNeil Knesebeck 19,95 Euro.

Das könnte sie auch interessieren