HOME
Range Rover SD V6 Autobiography - klassisches Desihn

Range Rover SD V6 Autobiography

Nur schwer zu toppen

Der Range Rover ist eine der wenigen Ikonen, die es in der Autobranche heute noch gibt. Der britische Allrounder ist eine Luxuslimousine, mit der man auch ins harte Gelände kann. Die aktuelle Generation muss sich jedoch gegen aufstrebende Modelle wie BMW X7, Bentley Bentayga, Rolls-Royce Cullinan oder den kommenden Maybach GLS behaupten.

Wie der Name schon verrät, zelebriert der Jaguar XJ50 das 50. Jubiläum der britischen Luxus-Limousine

Jaguar XJ50 30d LWB

Happy Birthday

Happy Birthday

Teilchenbeschleuniger

V12 mit Ausblick

Mercedes Maybach Ultimate Luxury

Nobel-SUV toppen Luxuslimousinen

V12 mit Ausblick

Toyota Century 2015 - seit 1997 nahezu unverändert

Toyota Century

Dreckiges Dutzend

Dreckiges Dutzend

Audi Aicon 2017 - hoch emotional gezeichnet und zumindest optisch dynamisch

Zukunftstudie Audi Aicon

Ohne Lenkrad ins Jahr 2030

Formvollendet, aber niemals unterwürfig: So öffnet Chauffeurstrainer Andi McCann die Tür eines Rolls-Royce Phantom

Vollendete Höflichkeit

Was man auf der Chauffeur-Schule von Rolls-Royce lernt

Bis zu 550 PS ist er stark.

Porsche Panamera 2016

Der neue Panamera auf der Nordschleife

Sportler im Maßanzug

Volvo S90 2016

Volvo S90

Schweden-Luxus

Schweden-Luxus

Lexus LS 460 / 600h

Kaufberatung Luxuslimousinen

Für zwei Handvoll Euro

BMW 750 Li xDrive

BMW 750Li xDrive

Tschüss S-KLasse, der 7er ist die beste Luxuslimousine der Welt

Mercedes S 500 Plug-In Hybrid

Steckverbindung

Mercedes S 500 Plug-In Hybrid

Steckverbindung

VW T5 Multivan Business

Lümmeln wie Robby

VW T5 Multivan Business

Lümmeln wie Robby

BMW 750 Li - Mercedes S 500

Könige unter sich

BMW 750 Li - Mercedes S 500

Könige unter sich

Audi A8 Modellpflege

Nobel-Verfolger

50 Jahre Mercedes 600 Pullman

Automobile Bundesrepublik

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?