HOME
Das Heck ist ansehnlich

Porsche Taycan Turbo S

Ballermann

Der Porsche Taycan tritt an, um den Tesla Model S das Fürchten zu lehren. Glänzen will er nicht mit brachialer Gewalt, sondern trotz eines Kampfgewichts von 2,3 Tonnen mit Agilität und maximal 560 kW / 681 PS. Bei den ersten Testfahrten erfüllt der erste vollelektrische Porsche seine Mission mit Bravour, aber zu einem knackigen Preis.

SsangYong Tivoli 1.5 Turbo

SsangYong Tivoli 1.5 Turbo

Endlich gute Laune

Auch beim Coupé gibt es die schmalen Rückleuchten

Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupé

Turbo plus!

Das Fahrwerk ist vergleichsweise straff abgestimmt

BMW X3 M Competition

Kehrseite der Medaille

Porsche Cayenne Turbo Coupé

Porsche Cayenne Turbo Coupé

Na endlich!

Honda HR-V 1.5 Turbo Sport

Honda HR-V 1.5 Turbo

Frühlingsfit

Honda CR-V 1.5 VTEC Turbo - 4,60 Meter lang

Honda CR-V 1.5 VTEC Turbo

America first

Kurven gehören zu den Stärken des Porsche Cayenne Turbo

Porsche Cayenne Turbo

Porsches bester Kombi

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid - das neue Topmodell der Panamera-Familie

Porsche Panamera Turbo S e-Hybrid

Sahnehaube

Porsche Panamera Sport Turismo Turbo - 304 km/h schnell

Porsche Panamera Sport Turismo Turbo

Schwaben-Avantissimo

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series - gibt es nicht nur in goldgeld

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series

Schnell sein

So weit die Reifen tragen

Die Landschaft ist malerisch

Unterwegs im Weltenbummler Porsche 944 Turbo

So weit die Reifen tragen

Die Hinterachslenkung ist bei der Executive-Version serienmäßig

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Janusgesicht

Das Heck mit dem großen Spoiler ist aber immer noch auffällig

Honda Civic 1.0 VTEC Turbo S

Freigeist

Eiskalt erwischt: Leistung bringt insbesondere bei Eis und Schnee nichts, wenn sie nicht auf der Straße ankommt. Dafür sorgt im neuen Macan-Topmodell die Verbindung von Allradantrieb (PTM) mit dem Stabilisierungsprogramm (PSM).

Porsche Macan Turbo

Mit brachialer Allrad-Power in die Heimat des Weihnachtsmannes

Das sind 7.390 Euro mehr als für den Porsche Macan Turbo ohne Performance Paket.

Porsche Macan Turbo mit Performance Paket

Alles im Griff

Alles im Griff

Beim Heck ist der Diffusor erkennbar

Alfa Romeo Giulia Veloce 2.0 Turbo

Vorbote

Toyota C-HR - deutlich besser schlägt sich der 1,2 Liter große Turbobenziner

Toyota C-HR Hybrid / 1.2 Turbo

Mutiger Auftritt

Porsche Macan Turbo Performance - schafft 272 km/h

Porsche Macan Turbo Performance

Mit Nachdruck

Porsche 911 Turbo S Jahrgang 2016

580 PS, 330 km/h in der Spitze

Der Porsche 911 Turbo S - die funkelnde Krone der Baureihe

Breite Schulter

Honda NSX

Porsche-Jäger

Wissenscommunity