HOME
Jahresrückblick

Rüstung-Technik : Militärpannen 2018: Durchlöcherter Flugzeugträger, Fregatten auf Irrfahrt und ein Schusswechsel im Hangar

In den Werbevideos des Militärs funktionieren Soldaten und Ausrüstung stets mit tödlicher Präzision. In Wirklichkeit rammt eine moderne Fregatte einen unbeweglichen Tanker, ein Kran plumpst auf einen Flugzeugträger und ein Mechaniker zerschießt aus Versehen einen Kampfjet.

Sturm zerschlägt 17 Stealth-Jets  Den größten Verlust an Kampflugzeugen seit dem Zweiten Weltkrieg an einem Tag musste die US Airforce am 10. Oktober einstecken. Auf einen Schlag fielen 17 der gefährlichsten Luftüberlegenheitsjäger der USA aus. Insgesamt wurden nur 195 Stück der Stealth-Jets gebaut.  Die Flugzeuge befanden sich zur Wartung auf der Tyndall Air Force Base in Florida als Hurricane Michael über das Land zog. Der deckte die Hallen der Base ab, die Jets wurden von den herabfallenden Trümmern beschädigt. Auch wenn die Maschinen wieder repariert werden können, wurde die Luftwaffe in den USA schwer kritisiert. Experten sagten, dass zumindest ein Teil der extrem teuren Jets rechtzeitig hätte ausgeflogen werden können. Außerdem wäre Zeit gewesen, die nicht flugfähigen Maschinen von den leichtgebauten Wartungshallen in besser gesicherte Hangars der Basis zu transportieren.

Sturm zerschlägt 17 Stealth-Jets

Den größten Verlust an Kampflugzeugen seit dem Zweiten Weltkrieg an einem Tag musste die US Airforce am 10. Oktober einstecken. Auf einen Schlag fielen 17 der gefährlichsten Luftüberlegenheitsjäger der USA aus. Insgesamt wurden nur 195 Stück der Stealth-Jets gebaut.

Die Flugzeuge befanden sich zur Wartung auf der Tyndall Air Force Base in Florida als Hurricane Michael über das Land zog. Der deckte die Hallen der Base ab, die Jets wurden von den herabfallenden Trümmern beschädigt. Auch wenn die Maschinen wieder repariert werden können, wurde die Luftwaffe in den USA schwer kritisiert. Experten sagten, dass zumindest ein Teil der extrem teuren Jets rechtzeitig hätte ausgeflogen werden können. Außerdem wäre Zeit gewesen, die nicht flugfähigen Maschinen von den leichtgebauten Wartungshallen in besser gesicherte Hangars der Basis zu transportieren.


Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.