HOME
Sarah Wiener

Ernährung

TV-Köchin Sarah Wiener hält nichts von Fleischersatz

Schmeckt wie Fleisch, ist aber keins - um Fleischersatzprodukte gibt es momentan einen großen Hype. Für Sarah Wiener ist das nichts. Die TV-Köchin macht sich dagegen für natürliches Essen stark.

Sarah Wiener ist erfolgreich in die Politik gegangen und zog nun für die österreichischen Grünen ins Europaparlament ein

Österreich

Fernsehköchin Sarah Wiener zieht ins Europaparlament ein

Sarah Wiener

Sie will jetzt in die Politik

TV-Köchin Sarah Wiener will Bauern den Geldhahn zudrehen, "die nach Fläche subventioniert werden"

Sarah Wiener und ihr Bienenstock

Natürlich leben

Sarah Wiener, die Bienen-Königin: "Es gibt in mir eine Rebellin"

Von Silke Müller
Sarah Wiener

Österreicherin will ins EU-Parlament

Für gesunde Ernährung und gegen Populismus: Sarah Wiener kandidiert für die Grünen

Sarah Wiener teilte einen stern-Artikel über Mandelmilch. Einige Veganer fühlten sich dadurch von ihr angegriffen und reagierten auf Facebook teils ungehalten.

Mandelmilch-Artikel

"Rufmord und persönliche Herabwürdigung": Starköchin Sarah Wiener kassiert Veganer-Shitstorm

"Geschichten von Übergriffen kennen wir alle", sagt TV-Köchin Sarah Wiener.

#Metoo-Debatte

Sarah Wiener über Alltags-Sexismus: "Wer die Macht hat, darf alles und kann alles"

TV-Köchin Sarah Wiener beim Oktoberfest

Pestizide im Bier

TV-Köchin Sarah Wiener: Hatte selbst schon Glyphosat im Urin

Sophia Thomalla

Sophia Thomalla und Co.

Saufen, fressen, knallen: Wie Promis Silvester feiern

So verbringen Stars ihr Weihnachtsfest

Sylvie Meis, Udo Walz & Co.

So verbringen Stars die Weihnachtsfeiertage

Sarah Wiener mit Kindern

Sarah Wiener über gesunde Ernährung

"Die Leute ekeln sich, wenn sie einen toten Fisch sehen"

Gerhard Schröder wird 70

Vorab-Sause bei Perlhuhn und Schokokuchen

Sarah Wiener kocht "Lieblingsessen!"

Das Geheimnis leckerer Fischstäbchen

Sarah Wiener kocht "Lieblingsessen!"

So einfach gelingen leckere Pfannkuchen

Sarah Wiener kocht "Lieblingsessen!"

So einfach gelingen Spaghetti Bolognese

Sarah Wiener kocht "Lieblingsessen"

Das einfachste Pizzarezept der Welt

Sarah Wiener kocht "Lieblingsessen!"

Das kleine Milchreis-Einmaleins

Sarah Wiener kocht "Lieblingsessen!"

Hamburger? Ketchup? Selber machen!

Wiener Opernball 2013

Harald Glööckler sorgt für Aufsehen

TV-Kritik zu "Günther Jauch"

Alles bio, oder was?

TV-Kritik zu "Menschen bei Maischberger"

Essen Sie jetzt nichts!

Ohne viel Fett und Zucker

So lecker kochen Sie gesund für Kinder

Fernseh-Kritik "Günther Jauch"

Talken für die Tonne

Kochen in der Familie

So gelingen Lieblingsessen!

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(