VG-Wort Pixel

Faktencheck Sex-Lust, Pickel und kalte Limo: Welche Hitze-Mythen stimmen wirklich?

Sehen Sie im Video: Sex-Lust, Pickel und kalte Limo: Welche Hitze-Mythen stimmen.


teigt bei heißen Temperaturen die Libido? Helfen kalte Getränke dabei abzukühlen? Und ist es mittags am heißesten? Zeit für einen Faktencheck. BEHAUPTUNG: Warmes Wetter steigert die Lust auf Sex. Sonnenlicht und Wärme sind wichtig für unser Lustempfinden, denn so produziert der Körper mehr Vitamin D. Weniger Kleidung und mehr nackte Haut sind zusätzliche optische Reize. BEHAUPTUNG: Hitze schadet Laptop und Smartphone. Elektronik sollte kühl gehalten werden. Die Geräte arbeiten bei Hitze  langsamer, es kommt zu Display-Störungen, oder die Lebensdauer wird verkürzt. Moderne Smartphones schalten sich bei zu großer Hitze von alleine aus. BEHAUPTUNG: Warmes Wetter sorgt für Hitzepickel. Diese entstehen wegen verstopfter Schweißdrüsen, hervorgerufen durch einen Hitzestau. Schuld ist meist zu enge Kleidung. Sobald der Körper abkühlt, verschwinden sie meist wieder. BEHAUPTUNG: Mittags ist es am heißesten. «Feierabendhitze» wäre wohl treffender. Denn laut Deutschem Wetterdienst ist die Temperatur an einem Hochsommertag erst zwischen 16 und 17 Uhr am höchsten. BEHAUPTUNG: Ein eiskaltes Getränk ist die beste Erfrischung. Kalte Getränke belasten eher den Körper, denn er muss viel Energie aufbringen, um die Temperatur zu regulieren. Kleiner Tipp: warmer Pfefferminztee. Auch der kann erfrischen.
Mehr
Eine erfrischende Dusche und anschließend ein eiskaltes Getränk im Schatten – besser geht es nicht im Hochsommer, oder? Einige Hitze-Mythen halten sich hartnäckig. Doch welche sind wahr? Antworten gibt's im Video.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker