HOME

Reaktionen zum Tod von Manfred Krug

"So langsam verschwinden die Helden meiner Kindheit!"

Mit 79 Jahren ist der Schauspieler und Musiker Manfred Krug in Berlin verstorben. Ihm gelang es nach dem Durchbruch in der DDR, seine Karriere in Westdeutschland fortzuführen. Auf Twitter erinnern die User an den großen Charakterschauspieler.

Manfred Krug

Balla, Liebling Kreuzberg und Stoever - seine größten Rollen

Von Carsten Heidböhmer
Manfred Krug auf der Bühne

Zum Tod von Manfred Krug

Sein letztes großes Interview im stern

Manfred Krug ist tot

"Liebling Kreuzberg"

Manfred Krug ist tot

Nico Semsrott

Satire und Theater im Herbst

Freude ist nur ein Mangel an Information

Manfred Krug exklusiv im stern

"Ich wollte nicht, nur weil ich Schauspieler geworden bin, beschissen leben"

TV-Tipp 16.7.: "Auf Achse"

Terminfracht, Baby!

Schnauze, Wessi!

Flächendeckendes Mindestglück

TV-Quoten vom Donnerstagabend

Asphaltcowboys schlagen Heidis Topmodels

Kritik trotz Rekordquote

War der "Tatort" aus Münster zu klamaukig?

Manfred Krug feiert seinen 75.

Vom Stahlschmelzer zum Schauspieler

"Tatort"-Kritik

Gegen den Wind

Von Niels Kruse

Skandale bei der Telekom

Betrug, Bestechung, Doping

Von Catrin Boldebuck

"Tatort"-Kritik

Abschied nach der Entführung

E-Mail von Till

Barscheln, was das Zeug hält

Manfred Krug

Liebling in Rente

Manfred Krug

Ich vermisse mich auch ein bisschen

Von Ulrike von Bülow

Schauspieler

Krug entschuldigt sich bei T-Aktionären

Miroslav Nemec

Die nackte Kanone

10 Jahre T-Aktie

Kaufen, halten oder verkaufen?

Von Johannes Röhrig

Telekom

Aufstieg und Fall der T-Aktie

Jenny Gröllmann

"Ich muss das zu Ende bringen - meinetwegen bis zum Tod"

Jan Casstorff

Beinhart und nicht witzig

Leipziger Buchmesse

Das Lesefest beginnt