HOME

Drogen für zwei Millionen Euro im Kofferraum

Emmerich - Sie hatte mehr als 50 Kilogramm Crystal Meth und Ecstasy dabei: Der Zoll hat bei Emmerich in Nordrhein-Westfalen eine junge Frau mit Rauschgift im Kofferraum kontrolliert. Die Drogen haben auf dem Schwarzmarkt einen Verkaufswert von rund zwei Millionen Euro. Die 27-Jährige wurde festgenommen und kam in Untersuchungshaft. Vor der Kontrolle auf der Autobahn 3 war sie aus den Niederlanden eingereist. Der Vorfall ereignete sich schon Mitte Juni.

Video

Größter Drogen-Onlineshop Deutschlands zerschlagen

Drug Checking bald auch in Berlin

Drug Checking

In Berlin soll man bald offiziell seine Drogen testen können – aber ist das so sinnvoll?

NEON Logo
Die Angeklagten vor Gericht

Prozess gegen elf Angeklagte wegen Gruppenvergewaltigung in Freiburg begonnen

Auch das Heck wurde überarbeitet

Mitsubishi ASX 2.0 4WD CVT

Schildknappe

"Wilsberg: 90 - 60 - 90": Wilsberg bleibt auch privat immer wachsam

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

"Wilsberg: Hengstparade": Wilsberg (Leonard Lansink, l.) erhält von Ekki (Oliver Korittke) erste Ergebnisse

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Grüne Ecstasy-Pillen in einer Plastiktüte

Drogen-Seminar

Der "Walter White aus Japan": Professor zeigte seinen Studenten, wie sie Ecstasy herstellen

Vullinan (links) und Phantom VIII

Luxusklasse

Cullinan  oder Phantom  - Traumwagen-Check bei Rolls-Royce

Pressekonferenz bei der EU-Behörde Eurojust in Den Haag

Schlag gegen Mafiaorganisation 'Ndrangheta in Deutschland und anderen Ländern

Amanda Bynes vor ihrem großen Absturz bei einem Auftritt in Los Angeles

Skandalschauspielerin

Drogen, Depressionen, Absturz: Amanda Bynes spricht über ihre schwere Vergangenheit

Kim Kardashian und Damon Thomas heirateten im Jahr 2000

Hochzeit und Sex-Tape

Kim Kardashian: Drogenbeichte in ihrer Reality-TV-Show

Freiburg
Fragen und Antworten

Gruppenvergewaltigung

Drogen, Vergewaltigung, Gewalt und Waffen – die Welt der Verdächtigen von Freiburg

Von Daniel Wüstenberg
Zwei Pillen Ectasy

Drug-Checking

Wie stark ist der Stoff? Berlin untersucht illegale Drogen vom Schwarzmarkt auf Inhaltsstoffe

Kino-Tipps

Die besten Filme im Juli

In einer Leistungsgesellschaft, die ständig über ihre Grenzen geht, werden Drogen zunehmend zur Normalität. 

"Leistung um jeden Preis"

Drogen nehmen für eine bessere Freizeit: Optimieren wir uns zugrunde?

Dominik Forster im Interview: "Die Drogen waren wie ein Magnet"
Interview

Crystal Meth

Ein Ex-Junkie erzählt: "Die Drogen waren wie ein Magnet"

Von Ilona Kriesl
Haiyti

"Stacks, Drugs & Rock'n'Roll"

Haiyti, die Zufallsgröße - unterwegs mit dem Deutschrap-Hype der Stunde

NEON Logo
Party

Drei Tage wach

Wie man in Berlin harte Drogen verharmlost und jeder das ganz normal findet

NEON Logo
Plötzlich gehört die Droge MDMA zu meinem Freundeskreis

Ecstasy

Plötzlich gehört die Droge MDMA zu meinem Freundeskreis

Youtube-Kanal "Drugslab"

Niederländerin testet Drogen vor laufender Kamera

Die Studentin Joana Burns wollte eigentlich nur feiern gehen. Sie hatte gerade ihr Mathematikstudium beendet. jetzt ist sie tot.

Mathe-Studentin

Sie kaufte Partydrogen für 8 Euro - und starb noch in derselben Nacht

Carrie Fisher mit ihrer Tochter Billie Lourd bei der Weltpremiere von "Star Wars: The Force Awakens"

Prinzessin Leia aus "Star Wars"

Carrie Fisher hatte bei ihrem Tod harte Drogen im Blut

Pyramide in Ägypten
+++ Ticker +++

News des Tages

Überreste von fast 4000 Jahre alter Pyramide in Ägypten entdeckt

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(