HOME
Blick auf den "gebrochenen Ring", das Mahnmal zum Gedenken an die Opfer des Amoklaufs von Winnenden 2009

Prozess gegen Tim K.s Ärzte

Mein Patient, der Massenmörder

Vor dem Landgericht Heilbronn klagt der Vater des Amokläufers von Winnenden gegen den Therapeuten und den Arzt seines Sohnes. Diese hätten "Tötungstendenzen" bei Tim K. registrieren müssen. Es geht um Geld. Und um die Frage, ob Ärzte die Gefährlichkeit eines Menschen erkennen können.

Fünf Jahre nach Blutbad

Winnenden will Eltern des Amokläufers verklagen

Vier Jahre nach Winnenden

Erster Schadensersatzprozess nach Amoklauf beginnt

Stuttgart-21-Patin Ramsauer

Tunneltaufe mit vier Anläufen

Amoklauf von Winnenden

Mutter soll Schadenersatz in Millionenhöhe zahlen

Revisionsprozess

Vater des Winnenden-Amokläufers sagt kein Wort

Grüner Verkehrsminister Hermann

"Stuttgart 21 taugt einfach nicht"

Ramsauer zu Stuttgart 21

Zuckerbrot und Peitsche

Ramsauer zu S21

Schnellverbindung Stuttgart-Ulm auch ohne Umbau möglich

Kompromiss

Ramsauer: Schnell-Verbindung ohne Stuttgart 21 möglich

Machtwechsel in Baden-Württemberg

Bahnvorstand Kefer kündigt Baustopp für Stuttgart 21 an

Amoklauf von Winnenden

Tim K.s Vater entgeht dem Gefängnis

Amoklauf von Winnenden

Muss der Vater für Tim K.s Tat büßen?

Prozess um Amoklauf von Winnenden

"Wenn er überlebt hätte, hätte ich ihn umgebracht"

Schnee in Deutschland

Was nun, Herr Ramsauer?

Amokschütze von Winnenden

Mitschüler von Tim K. relativiert seine Aussage

Stuttgart 21

Bauarbeiten sollen bald wieder aufgenommen werden

Stuttgart-21-Gespräche

Acht Runden und ein Schlichterspruch

Stuttgart-21-Schlichtung

Mappus rechnet mit den Grünen ab

Schlichtungsgespräche Stuttgart 21

Streit um Mehrkosten der Neubaustrecke

stern-Bericht zu internem Stuttgart-21-Schreiben

Bahn weist Vorwürfe zurück

Internes Schreiben zu Stuttgart 21

Notbremse für die Neubautrasse nach Ulm

Stuttgart 21

Diskussion um Wirtschaftlichkeit der Bahn-Pläne

Winnenden-Prozess

Betrunkener Schöffe muss seinen Hut nehmen