HOME

Trump gratuliert Astronautinnen zu ISS-Außeneinsatz

Washington - US-Präsident Donald Trump hat zwei Astronautinnen zu ihrem «historischen» Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS gratuliert. Trump sprach während des Einsatzes über eine Telefonverbindung mit den beiden Amerikanerinnen Christina Koch und Jessica Meir. Ihre Leistung sei «unglaublich», sagte Trump. Der Einsatz markierte das erste Mal in der Geschichte der Raumfahrt, dass zwei Frauen für einen Außeneinsatz aus der ISS ausgestiegen waren.

Christina Koch (l.) und Jessica Meir

Nasa feiert ersten ausschließlich weiblich besetzten Weltraumspaziergang

Außeneinsatz an der ISS

Weltraum in Frauenhand

Astronautinnen-Duo erobert Männerdomäne

Meilenstein an der ISS: Erster Außeneinsatz nur mit Frauen

Nasa stellt neue Raumanzüge für künftige Mondspaziergänge vor

Druckanzug für Außeneinsätze

Nasa stellt neue Raumanzüge für Mondspaziergänge vor

Nasa stellt neue Raumanzüge für Mondspaziergänge vor

Erster ISS-Außeneinsatz nur mit Frauen schon diese Woche

Außeneinsatz auf der ISS: Astronauten wechseln Batterien aus

Außeneinsatz auf der ISS: Astronauten wechseln Batterien

ISS

Außeneinsatz-Marathon

Ausstieg aus der ISS: Astronauten wechseln Batterien aus

ISS Raumanzug Christina Koch

Galaktische Probleme

Erster Fraueneinsatz im All fällt aus – weil die Klamotten nicht passen

NEON Logo
Heikler Außeneinsatz an der Raumstation ISS

Kosmonauten untersuchen bei heiklem Weltraum-Außeneinsatz Loch an der Sojus

Die Raumstation ISS - im Hintergrund die Erde

Internationale Raumstation

ISS-Bakterien analysiert - nur für geschwächte Menschen gefährlich

Kinotrailer

"Spy - Susan Cooper undercover"

Alexander Gerst

Deutscher Astronaut spaziert durchs All

Internationale Raumstation

Meeresplankton-Spuren auf der Außenwand der ISS

Internationale Raumstation

Kosmonauten bewältigen Außeneinsatz an ISS

Außeneinsatz an der ISS

Russische Raumfahrer stellen neuen Rekord auf

Kinostart von "Gravity"

Mit Clooney und Bullock im Weltall

Wasser im Raumanzug

Astronauten brechen ISS-Außeneinsatz ab

Raumstation ISS

Astronauten reparieren Ammoniak-Leck

Einsatz erfolgreich

Astronauten reparieren ISS-Stromverteiler

Nur fünf der insgesamt acht Solarmodule an Bord der ISS produzieren derzeit Elektrizität. Dieser Umstand hat Auswirkungen auf die wissenschaftliche Arbeit aber nicht auf die Sicherheit der Besatzung.

Probleme mit der Technik

Die ISS im Energiesparmodus

Internationale Raumstation

Neue Augen für die ISS