HOME
Mordillo zur Ausstellung seiner Arbeiten 2012 in München

Die Knollennasen tragen Trauer

Der für seine knollennasigen Figuren berühmte Comic-Künstler und Illustrator Guillermo Mordillo ist tot.

Video

Kinder überleben Verkehrsunfall

Der 69-jährige Sozialdemokrat

Ehemaliger peruanischer Präsident García schießt sich bei Festnahme in den Kopf

Tim Mälzers Kitchen Impossible
TV-Kritik

Kitchen Impossible

Der eigentliche Star dieser Folge ist ein neunjähriger Koch aus Bosnien

Von Denise Snieguole Wachter
Maduro will am Donnerstag zweite Amtszeit antreten

Lima-Gruppe will neues Mandat Maduros nicht anerkennen

García am 15. November

Perus Ex-Präsident García verlässt Botschaft von Uruguay

Google Maps: Mann findet Frau

Böse Überraschung

Mann plant Route auf Google Maps - warum er daraufhin die Scheidung einreicht

Torero Peru

Peru

Säbel gezogen: Streit mit Torero endet blutig

Perus Staatschef Martin Vizcarra

Perus Staatschef plant Referendum über umfassende Justizreform

"Zivilcourage": Afrim (Arnel Taci) bedroht Peter Jordan (Götz George, l.), damit er seine Anzeige bei der Polizei zurückzieht

Vorschau

TV-Tipps am Mittwoch

Ernst August von Hannover

Lebensmittelvergiftung

Ernst August von Hannover während der Hochzeit seines Sohnes in Klinik eingeliefert

Alessandra von Hannover

In diesem Traum in Weiß sagte sie Ja

Pro Angela Merkel und GroKo: Ein CDU-Mitglied hat sich in den SPD-Mitgliederentscheid geschummelt

Eingetreten, abgestimmt, ausgetreten

CDU-Mitglied nimmt an SPD-Abstimmung zur GroKo teil - Stimme zählt offenbar

Von Florian Schillat
Ein Polizeiwagen blockiert in Brüssel eine Straße
+++ Ticker +++

News des Tages

Mann hält Sicherheitskräfte in Brüssel in Atem

Alberto Fujimori

Peru

Ex-Diktator Alberto Fujimori begnadigt - nun hofft ein empörtes Volk auf ein neues Urteil

Von Johanna Tyrell
Thiago Castanho

Thiago Castanho

Der Amazonas-Koch oder der gefragteste Koch Brasiliens

Rettungskräfte beraten sich in St. Valentin in Südtirol (Italien)
+++ Ticker +++

News des Tages

Tochter und Mutter sterben bei Lawinenunglück in Italien

Kokain-Fund: Ein Polizist untersucht mit seinem Spürhund die beschlagnahmten PVC-Röhren

Gut getarnte Drogen

Sehen aus wie gewöhnliche Plastikrohre - sind aber etwas ganz Anderes

Argentinien Lionel Messi

WM-Qualifikation

"Gott existiert": Messi schießt Argentinien zur WM

Grüne Netze an Holzstangen - das ist alles. Dennoch steckt ein ehrgeiziges Projekt dahinter.

Wassergewinnung in Perus Wüste

Es sieht ziemlich öde aus - doch dahinter steckt ein visionäres Projekt

Saul Luciano Lliuya, Bauer aus Peru, der gegen RWE klagt

Klage wegen Klimawandel

Der verzweifelte Kampf eines Kleinbauern gegen Energieriese RWE

Lisa Lynn Masters

Lisa Lynn Masters

"Gossip Girl"-Darstellerin begeht Suizid

Der peruanische Kleinbauer Saul Luciano aus Huaraz. Wenige Tage vor dem Weltklimagipfel hat Saul Luciano den Stromriesen RWE verklagt, weil er durch die CO2-Emissionen der RWE-Kraftwerke sein Haus gefährdet sieht.

Klimawandel

Dieser peruanische Kleinbauer verklagt den Energieriesen RWE

Ruth Thalía
stern Crime

Enthüllungs-TV

Sie sagte im Fernsehen die Wahrheit und musste dafür mit dem Leben bezahlen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(