Timbuktu


Artikel zu: Timbuktu

Stern Logo

Konrad-Wolf-Preis für mauretanischen Regisseur Sissako

Der mauretanische Regisseur Abderrahmane Sissako (59) erhält den Konrad-Wolf-Preis der Berliner Akademie der Künste. Damit würdige die Jury «einen der wichtigsten Filmemacher aus Subsahara-Afrika», teilte die Akademie am Freitag mit. Sissako («Timbuktu») sei «ein Pionier geblieben, der sich für jeden Film als Regisseur neu zu erfinden verstand: durch die Auswahl seiner Stoffe, durch die meisterhafte Beherrschung filmischer Mittel, durch seinen sicheren Blick auf die Realität».