HOME

Studie: Geringere Beiträge bei nur einer Krankenversicherung

Gütersloh - Wenn alle Bürger gesetzlich versichert wären, könnten die Beiträge spürbar sinken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Demnach verdienen Privatversicherte - Gutverdiener, Beamte, einkommensstarke Selbstständige - im Schnitt 56 Prozent mehr als gesetzlich Versicherte. Sie seien auch tendenziell gesünder. Wären sie in der Gesetzlichen Krankenversicherung, käme diese auf einen jährlichen Nettofinanzüberschuss von 8,7 bis 10,6 Milliarden Euro, so die Studie. Der Beitragssatz könnte dann um 0,6 bis 0,7 Prozentpunkte sinken.

Krankenkassenvergleich - Krankenkasse

Richtig versichert?

Krankenkassenvergleich 2020: So finden Sie schnell und sicher den perfekten Gesundheitspartner

sponsored by
Kassensuche GmbH

Gesundheitswesen

Hausarzt dringend gesucht

Medikamente

Mehr Schmerzpillen für die Deutschen

Operation gelungen, Kasse arm? Viele Krankenhäuser stellen überhöhte Rechnungen

Kritik an Krankenhäusern

40 Prozent aller Rechnungen sind falsch

Gesundheitsreform beschlossen

Bundestag stimmt Beitragserhöhungen zu

Arzneimittelgesetz passiert Bundestag

Wie Röslers Rezepte wirken sollen

Annäherung im Streit um Gesundheitsreform

"Gurkentruppe" war gestern

Krankenkassenbeiträge

Rösler plant "Kopfpauschale light"

Parteitag der SPD in NRW

Medizinmann Gabriel ruft zum Gefecht

FDP-Pläne zur Gesundheitsreform

Deshalb ist die Kopfpauschale ungerecht

GKV oder PKV

Gesetzlich oder privat krankenversichern?

Vorstoß der DAK

Erste große Kasse verlangt Zusatzbeitrag

Krankenkasse

Krankenversicherung

So finden Sie die passende Kasse

Streit um Ärztehonorare

Was darf mein Arzt?

Versicherung

So einfach ist der Wechsel

Krankenversicherung

Mit Kreditkarte zum Zahnarzt

Gesundheitsreform

Augen auf bei der Kassen-Wahl

Streit um Insulin-Analoga

"Der reinste Selbstbedienungsladen"

Neues Diabetes-Präparat

Zweifel am Sprüh-Insulin

Jahresbilanz

Krankenkassen erwirtschaften Milliarden

Koalitionsverhandlungen

Noch jede Menge Streitpunkte

Tabaksteuererhöhung

1,2 Cent mehr pro Zigarette

Gesundheitsreform

Bündnis mit der Basis