HOME

Sicherheitsrisiko

Die FaceApp gehört momentan zu den beliebtesten Apps Deutschlands

FaceApp

Wie hoch ist das Sicherheitsrisiko?

Die FaceApp-Challenge ist der neueste digitale Hype. Doch Datenschützern warnen vor der App. Sie soll sogar vom FBI überprüft werden.

FaceApp

Daten gehen nach Russland

Promi-Hype und Datenschutz-Bedenken um Foto-App FaceApp

In der Umgebung eines deutschen Flughafens: Eine private Drohne fliegt in knapp zehn Metern Flughöhe über einem Garten, als in weiter Entfernung ein Flugzeug zu sehen ist.

Gefahr für den Luftverkehr

Drohnen erobern den Himmel: Darum sind die kleinen Fluggeräte ein Sicherheitsrisiko

Von Jan Boris Wintzenburg
Feuerwehr in Saarbrücken

Festgefahrene Situation

Sicherheitsrisiko in Saarbrücken? Darum ist fast die Hälfte aller Feuerwehrleute krank

Von Daniel Wüstenberg
Mitarbeiter des FBI

US-Haushaltsstreit

"Der Shutdown gefährdet das Leben von Kindern": So rechnen FBI-Agenten mit der Haushaltssperre ab

Logo von Huawei

EU-Kommission sieht chinesische Firmen wie Huawei als Sicherheitsrisiko

US-Rekruten für den Marine Corps bei einer Übung im Oktober 2018

Zu dick zum Dienen

Pentagon-Berater: Übergewichtige US-Bürger werden zum Sicherheitsrisiko

US-Präsident Donald Trump (l.) und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un
Fragen und Antworten

US-Kriegsschiffe verlegt

Was Sie zum Atomstreit zwischen den USA und Nordkorea wissen müssen

Warnung vor neuem Trick

So funktioniert die dreiste Einbrecher-Masche mit dem falschen Paketboten

iPhone 6 iphone 7 bendgate kaputter Touchscreen defekt
stern exklusiv

Datenleck bei Apple

Wie fremde Kontakte aufs iPhone gelangten

Von Dirk Liedtke
Der Eurojackpot ist von einem Mann aus Baden-Württemberg geknackt worden
Ticker

+++ News des Tages +++

Mann aus Baden-Württemberg knackt 90-Millionen-Jackpot

Donald Trump bei einer Wahlkampfrede in Windham, New Hampshire

Republikaner warnen vor Trump

"Der verantwortungsloseste Präsident der US-Geschichte"

A321 beim Start

Aegean Airlines

Reisende mobben Araber aus Flugzeug

Irakische Pässe

Dschihadisten-Miliz

IS erbeutet tausende Pässe - Behörden warnen vor Sicherheitsrisiko

Tuning

Sicherheitsrisiko Tuning

Wer die Karre aufmotzt lebt gefährlich

Die Baustelle des umstrittenen Bahnprojekts Stuttgart 21

Bahn-Experte kritisiert Stuttgart 21

"Man konstruiert eine Katastrophe"

Vermisster Flug MH370

Der letzte Funkspruch: "In Ordnung, gute Nacht"

Stiftung Warentest

Sicherheitsrisiko Grillanzünder

Streit um Vorratsdatenspeicherung

CSU-Mann beschimpft Leutheusser als "Sicherheitsrisiko"

AKW-Mängel waren bekannt

Und trotzdem kam die Laufzeitverlängerung

US-Streitkräfte

Twittern wird zum Sicherheitsrisiko

Video

So gefährlich ist Weihnachtsbeleuchtung

Sicherheitsmängel

Politiker fordern Abzug aller US-Atomwaffen

Murat Kurnaz

"Die wollen mich fertigmachen"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(