HOME
Weihnachtsbaumverkauf

Nordmanntanne vorn

29,8 Millionen Weihnachtsbäume verkauft - Preise stabil

Weihnachtszeit

Allein während der Feiertage

Einsam zu Weihnachten: Familienfest oft nur ein Luftschloss

Die S-Bahn-Station des Frankfurter Hauptbahnhofs
Meinung

Nicht Verspätungen nerven bei der Bahn - sondern die Mitfahrer

Stern Plus Logo
Der Hoffenheimer Florian Grillitsch (l.) und der Borusse Julian Weigl kämpfen um den Ball

Bundesliga

Trotz Führung: Dortmund verschenkt Punkte zu Weihnachten

Eine Hand hält ein Skalpel über ein Tablett mit OP-Besteck
+++ Ticker +++

News von heute

Pädophiler Chirurg: Ermittler befürchten fast 350 Opfer

Ein Restaurant von Kentucky Fried Chicken in Japan

Tradition mit frittiertem Hühnchen

Warum Japaner das Weihnachtsfest bei KFC feiern

Von Eugen Epp
Boris Johnson kann sich nach seinem Erdrutsch-Wahlsieg das Grinsen nicht vom Gesicht wischen

Sieg für Boris Johnson

Britisches Parlament stimmt für den Brexit-Deal

In "Stenzels Bescherung" unter der Regie von Marc-Andreas Bochert (l.) ist Schauspieler Adnan Maral als Bistrochef Mahmoud Umu

Adnan Maral

Darum mag er Weihnachten so gern

Durch eine Glasscheibe mit "Bundesrat"-Schriftzug ist ein voller Sitzungssaal mit Länderwappen zu sehen

Letzte Sitzung des Jahres

Klima, Masern-Impfung, Waffenrecht – was der Bundesrat alles beschlossen hat

Bundesverkehrsminister

Andreas Scheuer feiert Verbilligung von Bahn-Tickets

Charlotte Roche

Podcast "Paardiologie"

Eigentlich geht's um Weihnachten - doch Charlotte Roche redet über Gruppensex

Teuer weiterlagern oder billig zerstören - vor dieser Wahl stehen viele Händler, die ihre Ware auf Amazon anbieten.

Greenpeace

Neue Aufnahmen zeigen, wie Amazon im großen Stil neuwertige Waren vernichtet

Die Queen bei ihrer Ankunft in Kings Lynn

Queen Elizabeth II.

Für die Royals geht Weihnachten jetzt los

Queen Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip

Prinz Philip kurz vor Weihnachten ins Krankenhaus eingeliefert

Rolex in einer Auslage präsentiert

Leere Schaufenster

Rolex-Uhren in München ausverkauft – warum die Nachfrage nach Edel-Chronographen explodiert

Eine Frau fährt lächelt Auto und sieht im Rückspiegel ihre Tochter an

Tweets der Woche XL

"Stimmt, Mama. Da hast du mal Recht gehabt!" Ich, Mutter seit 10 Jahren, hatte das 1. Mal Recht

Bundesrat

Klimagesetze nehmen letzte Hürde

Leslie Mandoki schreibt seinen Kinder regelmäßig Liebesbriefe

Leslie Mandoki

Liebesbriefe statt Geschenke

Dwayne Johnson ist ein kleiner Witzbold

Dwayne Johnson

Tweet des Tages

Die Familienspieluhr mit den Engeln ohne Flügel genießt bei Behrendts Legendenstatus

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

Ich freu mich auf das "Weihnachten-in-Bullerbü-Gefühl"

Video

Verkehrschaos in Frankreich: Großteil aller Züge fällt an Weihnachten aus

Auf dem Weihnachtsmarkt ist die Stimmung bei Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, l.) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef

Tatort: Väterchen Frost

Weihnachtskrimi: Dranbleiben oder Wegzappen?

Katzenberger, Wendler, Klum: So bringen sich die Stars in Weihnachtsstimmung

Knutschen, Backen, Tanzen

So bringen sich die Stars in Weihnachtsstimmung

Tatort München
Schnellcheck

"Tatort"-Wiederholung

Wenn der Polizeichor singt: So ist der Weihnachts-Krimi aus München

Von Sarah Stendel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?