HOME
Ein Bild mit Symbolcharakter: HSV-Profi Andre Hahn liegt nach einer Aktion am Boden

Bundesliga

HSV-Debakel gegen Köln - die Fans sind entsetzt und fluchen in sozialen Netzwerken

Mal wieder Endzeitstimmung in Hamburg: Der HSV verliert gegen den Tabellenletzten Köln. Trainer Markus Gisdol steht vor dem Aus. Die Fans lassen Frust ab.

Isak vertrat den kurzfristig aus dem Kader gestrichenen Aubameyang im Sturm des BVB

Bundesliga

BVB verpasst Platz zwei - Köln schöpft neue Hoffnung

Robert Lewandowski

Fußball-Bundesliga

Das sind die wichtigsten Fragen zum Rückrunden-Start

Nach dem Abpfiff steht das abgestiegene Team des Karlsruher SC geschockt auf dem Platz

2. Fußball-Bundesliga

Karlsruhe steigt ab, Stuttgart dreht Spiel in Nürnberg

Stuttgarts Simon Terodde feiert das 1:0 seiner Mannschaft

Zweite Liga

Stuttgart baut die Tabellenführung aus

Kevin Großkreutz

Instagram-Versprechen

Kevin Großkreutz will sich bei Aufstieg nackig machen

Simon Terodde in Schussposition - Er bringt den VfB Stuttgart gegen Nürnberg mit 2:0 in Führung

2. Liga

VfB Stuttgart hält Kurs auf die Bundesliga - dank Simon Terodde

Nürnbergs Raphael Schäfer tröstet Paderborns Mahir Saglik

2. Bundesliga

Paderborn und Frankfurt steigen ab - Duisburg schafft die Relegation

Kaiserslauterns Markus Karl (l) und Bochums Onur Bulut kämpfen um den Ball

2. Bundesliga

VfL Bochum wahrt Chance auf Relegationsplatz - Sieg beim FCK

1. FC Heidenheim

2. Fußball-Bundesliga

St. Pauli und Bochum stolpern im Aufstiegsrennen

Der Nürnberger Sebastian Kerk (r.) kämpft mit dem Bochumer Danny Latza um den Ball

2. Fußball-Bundesliga

Nürnberg verliert auch gegen Bochum

Lauterns Karim Matmour resigniert - ein Sieg gegen Bochum wäre drin gewesen

Zweite Fußball-Bundesliga

Lautern vergibt Sieg - Nürnberg verliert wieder

Rubin Okotie traf beim 3:0-Erfolg von 1860 München gleich doppelt und führt nun die Torschützenliste der zweiten Liga an

Zweite Bundesliga

1860 mit Befreiungsschlag aus der Abstiegszone

Bochums Simon Terodde (r.) bejubelt seinen Treffer zum 1:0 gegen Eintracht Braunschweig mit Yusuke Tasaka

2. Bundesliga

Bochum übernimmt Tabellenführung

Bochums Simon Terodde (M.) erzielte den Ausgleich gegen Union Berlin.

2. Bundesliga

Terodde rettet Bochum einen Punkt gegen Union

Vergebliche Mühe: VfB-Angreifer Vedad Ibisevic (l.) scheitert mit Stuttgart an Stefano Celozzi und Bochum

DFB-Pokal

Bochum wirft Stuttgart raus - Dortmund souverän weiter

Stanislav Sestak (Mitte hinten) jubelt mit Michael Gregoritsch über seinen Treffer zum 1:0 für den VfL Bochum. Doch es kam noch besser.

Zweite Bundesliga

Bochum und Braunschweig siegen deutlich

Paulis Jan-Philipp Kalla und Ingolstadts Mathew Leckie kämpfen um den Ball

2. Bundesliga

Viel Kampf und vier Unentschieden am ersten Spieltag

2. Bundesliga

St. Pauli rückt an die Aufstiegsplätze heran

2. Bundesliga

Union Berlin schließt zu Fürth auf

2. Bundesliga

Union Berlin schlägt St. Pauli

2. Bundesliga

Cottbus verliert in Duisburg

2. Bundesliga

Kaiserslautern verliert an Boden

2. Bundesliga

Union Berlin triumphiert im Ostderby

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(