HOME
Schwimm-WM

Hintergrund

Das muss man zur Schwimm-WM wissen

Am 12. Juli beginnen im südkoreanischen Gwangju die Weltmeisterschaften der Schwimmer. Einige deutsche Sportler wollen ein Jahr vor Olympia um die Medaillen mitkämpfen. Es geht auch um Startplätze für Tokio 2020. Live-Bilder im TV sind Mangelware.

Stammkraft

Nationaltorwart

Ein Jahr nach WM-Aus: Neuer weiter Nr 1 - Acht sind weg

Joachim Löw

Ein Jahr nach WM-Debakel

Löw doch Reformer - Neuer mit Titelhunger

Staunen über Joachim Löw: "Überforderter Bundestrainer" - die Presse
Pressestimmen

Staunen über Jogi Löw

"Drei Vorbilder stehen nun als Sündenböcke einer sportlichen Fehlentwicklung da"

Stadion Kaliningrad

Fußball WM 2018

WM 2018 im Livestream: Hier sehen Sie das Finale Frankreich - Kroatien

Neymar

1:2 gegen Belgien

Neymar scheitert kläglich und Brasilien sucht die Schuld bei Gott

Von Jan Christoph Wiechmann
Joachim Löw Bundestrainer

Deutsche Nationalelf

Löw bleibt Bundestrainer: "Mit ganzem Einsatz den Neuaufbau gestalten"

Joachim Löw Pro und Contra

Pro und Contra zum Bundestrainer

Was für Löw spricht - und was dagegen

Lionel Messi Kylian Mbappe

4:3-Sieg gegen Argentinien

Messi am Tiefpunkt, Frankreich glänzt, Maradona bleibt brav

Joachim Löw und Oliver Bierhoff

Seit 14 Jahren beim DFB

Watutinki sorgte für Unruhe: Haben Löw und Bierhoff eine gemeinsame Zukunft beim DFB?

Bundestrainer Joachim Löw geht mit gesenktem Kopf und einer Tasche in der linken Hand zum Flieger aus Russland nach Frankfurt

WM-Aus

Jogi Löw und seine Zukunft: "Erst einmal aus der Schockstarre befreien"

Die deutsche Nationalmannschaft vor der WM 2018 in Russland

Nach WM-Aus

Nationalelf vor dem Umbruch: Wer bleibt, wer geht?

Jogi Löw schließt nach WM-Aus in der Vorrunde Rücktritt nicht aus

Historische Pleite

Kommt der Rücktritt nach dem WM-Aus? Das sagt Jogi Löw

Robert Lewandowski

Bayern-Stürmer

Robert Lewandowski enttäuscht erneut - und ledert gegen seine Kollegen

WM 2018: ARD-Reporter Steffen Simon und Polens Fußballlegende Kazimierz Deyna

Während der Übertragung

WM-Reporter Steffen Simon gesteht ärgerlichen Fehler ein

Jerome Boateng flog gegen Schweden wegen dieses Einsteigens mit gelb-roter Karte vom Platz

Sonderfall Fairplay-Wertung

Wie Boateng Deutschland aus dem Turnier werfen könnte

Das erlösende 2:1 kurz vor Schluss gegen Schweden ließ bei den Deutschen alle Dämme brechen

Nach Sieg über Schweden

Die Szenarien - so kommt Deutschland jetzt ins WM-Achtelfinale

Reise durchs Gastgeberland

Russland vor der WM: Von einer Generation, die durch Hässlichkeit geformt wurde

Von Bettina Sengling
Russland: Studenten lungern auf den Fluren des Fitness-Zentrums von Innopolis herum. 

Reise durch Gastgeberland

Russland vor der WM: Wo das russische Silicon Valley aus dem Boden gestampft wird

Von Bettina Sengling

Russland

Das "Silicon Valley" an der Wolga

Joachim Löw vor der WM: Wo schlägt Deutschland seine Basis auf?

WM 2018 in Russland

Löw grundsätzlich zufrieden - doch eine Sache quält ihn nach der Auslosung noch

Neuer Langstreckenbomber Tu-160 M2

Russlands Luftwaffe setzt auf den modernisierten "Weißen Schwan"

Confed Cup: Mexiko's Hirving Lozano feiert sein Tor

Confed Cup

Do swidanija! - Mexiko nach 2:1 gegen Russen im Halbfinale

Lars Stindl erzielt 1:1 gegen Chile beim Confed Cup

Confed Cup

Tapfere Deutsche B-Elf erkämpft Remis gegen Chile

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(