HOME

EU-Wettbewerbshüter verhängen Milliardenstrafe gegen Banken

Brüssel - Fünf internationale Großbanken müssen wegen unerlaubter Absprachen und dubioser Machenschaften von Währungshändlern eine Milliardenstrafe zahlen. Die EU-Kommission belegte JPMorgan, Barclays, Citigroup, Mitsubishi UFG und die Royal Bank of Scotland mit einer Strafe von insgesamt mehr als eine Milliarde Euro. In der Weltfinanzkrise ab 2008 richteten Banken mit teils illegalen Geschäften, Zins- und Wechselkursmanipulationen erhebliche Schäden an.

Margrethe Vestager

Kartellabsprachen

EU-Wettbewerbshüter verhängen Milliardenstrafe gegen Banken

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager

EU belegt Großbanken wegen Kartellen im Devisenhandel mit Milliardenstrafe

EU-Wettbewerbshüter verhängen Milliardenstrafe gegen Banken

Arbeiten bis zum Umfallen?

Stress, Überarbeitung, Tod

Sie arbeiten mehr als 39 Stunden pro Woche? Dann kann der Job tödlich sein

Conor McGregor

UFC-Champion stellt sich der Polizei

Jes Staley, CEO der britischen Barclays-Bank

Kurioser Email-Streich

Barclays-Chef fällt auf Bank-Kunden herein, der sich als sein Boss ausgibt

Die US-Banken Citigroup, JPMorgan Chase und Bank of America, die Institute Barclays Bank und Royal Bank of Scotland aus Großbritannien sowie die Bank UBS aus der Schweiz müssen Geldstrafen zahlen

Manipulation am Devisenmarkt

5,3 Milliarden Euro Strafe für sechs Großbanken

Die Businesskrawatte schmückt nur noch das Skelett, Jürgen Röthig trägt Weiß und teilt sich seinen Alltag wieder selbst ein

Neustart

So wurde aus einem Banker ein Osteopath

Brooklyn entdecken

New York ohne Hektik

Fünf Jahre nach Pleite

Das zweite Leben der Lehman-Banker

Von Norbert Höfler

MTV Video Music Awards 2013

Rosa Teddybären und ein Busengrapscher

Bankentrick kostet Staat Milliarden

Viertausend Mal Uli Hoeneß

Verdacht der Steuerhinterziehung

Barclays-Bank soll Fiskus schwer geschädigt haben

27,1 Milliarden Pfund

Britische Banken brauchen noch mehr Eigenkapital

Britische Skandalbank

Barclays will 3700 Stellen streichen

+++ Wirbelsturm "Sandy" +++

Newsticker: Bloomberg ordnet Fahrgemeinschaften an

Strafe für Zinsbetrüger

Brüssel will die Banker zähmen

Finanzskandal in Großbritannien

Barclays-Chef Diamond tritt zurück

"Im Herzen krank"

Suche nach Kur für den britischen Bankensektor

Golf

Fernandez-Castano gewinnt die Singapore Open

Android-Fragmentierung gut fürs iPad

Apple fürchtet sich nicht vorm Kindle Fire

Reaktionen auf den Euro-Gipfel

Die Nacht von Brüssel beruhigt die Welt

Golf

Dustin Johnson gewinnt das The Barclays