HOME

US-Börsen auf Rekordhoch

New York - Die US-Börsen sind in neue Rekordhöhen vorgedrungen. Der Dow Jones Industrial stieg kurz vor dem Handelsschluss bis auf den Höchststand von 28 146 Punkten. Mit plus 0,20 Prozent auf 28 121,68 Punkte beendete der Leitindex den Tag. Der Euro kostete zum Wall-Street-Schluss 1,1024 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1020 Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9074 Euro gekostet.

Der Dax

Dax-Konzerne zahlen erneut Dividenden in Rekordhöhe

Jörg Kachelmann fordert von mehreren Medien Schmerzensgeld

Wettermann vs. Medien

Kachelmann will Schmerzensgeld in Rekordhöhe

Digitale Kunstwährung Bitcoin

Kurs stürzt vorübergehend um 60 Prozent

19 Millionen ohne Job

Arbeitslosigkeit in Eurozone erreicht Rekord

Tagelang gequält

Rekord-Schmerzensgeld für vergewaltigte Schülerin

Ökostrom-Umlage steigt auf Rekordhöhe

Mehr Ausgaben trotz Einsparungen

Spanien im Teufelskreis der Krise

Schuldenkrise

Spanien lehnt Sparvorgaben aus Brüssel ab

Teure Studienfinanzierung

Tipps für den Bafög-Antrag

Arbeitsmarkt

Beschäftigtenzahl auf Rekordhöhe

Multiplex statt Audimax

Zahl der Studienanfänger steigt auf über 500.000

Belgische und französische Zinsen auf Rekordhoch

Euro-Krise erreicht neue Eskalationsstufe

Stabhochspringerin Martina Strutz

Vom Pummelchen zur Überfliegerin

Elbe-Hochwasser

Deiche halten Rekordhöhen stand

Studie

Subventionen klettern auf Rekordstand

Staatsschulden steigen

Jeder Deutsche hat 21.000 Euro Schulden

Beilegung der Betrugsklage

Goldman Sachs zahlt Rekordstrafe

Rallye beim Klassiker

Raus aus den Aktien, rein ins Gold

Kriminalität

Zahl extremistischer Straftaten steigt auf Rekordhöhe

Rekordneuverschuldung

Steuerzahlerbund fordert Haushaltsstopp

Millionen-Entschädigung

Der Preis für ein behindertes Leben

Von Uli Hauser

Konjunkturpaket II

Schuldenbremse soll in die Verfassung

Energiepreise

Spritpreise erreichen Rekordhöhe