HOME

Türkei: Deniz Yücels Schadenersatzklage abgewiesen

Istanbul - Die Türkei entschädigt den deutschen «Welt»-Reporter Deniz Yücel nicht für die einjährige Untersuchungshaft in einem Istanbuler Gefängnis. Eine entsprechende Klage habe ein Gericht abgewiesen, sagte Yücels Anwalt Veysel Ok der dpa. Gründe seien nicht angegeben worden. Man werde sich nun an das Verfassungsgericht wenden, sagte Ok. Deniz Yücel war bis Februar 2018 wegen Terrorvorwürfen ein Jahr lang ohne Anklageschrift inhaftiert gewesen. Er hatte die türkische Regierung daraufhin auf umgerechnet rund 440 000 Euro Entschädigung verklagt.

Von Schadenersatzklage befreit: Tiger Woods kann sich wieder nur auf das Golfen konzentrieren

Tiger Woods

Keine Schadenersatzklage mehr

Claudia Pechstein in Polizei-Uniform im Gerichtssaal mit Kameras im Hintergrund

Niederlage vor Gericht

Claudia Pechstein: "Jeder Flüchtling genießt mehr Rechtsschutz"

Claudia Pechstein im Januar im Oberlandesgericht München

Schadenersatzklage abgewiesen

BGH lässt Eisschnellläuferin Pechstein abblitzen

Wladimir Putin sitzt im weißen Hemd mit aufgestützten Ellbogen und gefalteten Händen an einem Tisch und blickt ins Leere.

Schadenersatzklage

"Putins Banker" verlangt zehn Milliarden Dollar von Russland

Gema-Youtube-Schadenersatzprozess

Schadenersatzprozess

Gericht weist Gema-Klage gegen Youtube ab

Schadenersatzklage abgewiesen

Pechstein scheitert vor Gericht

Luftangriff auf Tanklaster

Weitere Schadenersatzklagen von Kundus-Opfern

Schienenkartell

Bahn verklagt ThyssenKrupp auf Schadenersatz

Schadenersatz nach Videospiel-Aus

Richter akzeptieren 100-Millionen-Dollar-Klage gegen Beyoncé

Kein Schadenersatz für Lehman-Opfer

Verbraucherschützer bedauern BGH-Urteil

Fußball-Wettskandal

Wollitz fordert Gefängnisstrafe

Video

Nachrichtenüberblick für Donnerstag, 23. Juli 2009

Klage

Was die Justiz Hypo Real Estate vorwirft

Video

Nachrichtenüberblick für Donnerstag, 23. Juli 2009

KfW

Milliardenverluste und Ärger mit Ex-Vorständen

Korruptionsaffäre

Siemens droht eine Schlammschlacht

Riskante Geschäfte

Deutsche Bank muss Schadenersatz zahlen

Siemens-Affäre

Ex-Vorständen droht Schadenersatzklage

Mobilcom-Prozess

Kein Geld für Schmid

Tarifstreit

Ab Mittwoch droht bundesweiter Bahnstreik

Schadensersatz

Becker verklagt FAZ auf 2,3 Millionen Euro

Kirch gegen Breuer

Teilsieg für beide Parteien

1,3-Milliarden-Schadenersatz

Kerkorian klagt weiter gegen Daimler-Chrysler