Flotter Italo-Amerikaner

10. Januar 2013, 16:11 Uhr

Vor einem Jahr reaktivierte Chrysler den Dodge Dart. Jetzt schärfen die Amerikaner nach und bringen eine 184-PS-GT-Version.

Mit dem Dodge Dart brachte Chrysler vor einem Jahr auf der North American Motor Show etwas Italo-Flair Detroit. Schließlich basiert die schicke Stufenheck-Limousine auf der gleichen Plattform wie die Alfa Romeo Giulietta. Um den Geschmack der Platz-verwöhnten Amerikaner zu treffen, ist der Dart mit 4,67 Metern Länge und 1,83 Metern Breite, um 32 Zentimeter länger und um drei Zentimeter breiter als sein italienischer Technikspender. Jetzt legt Chrysler nach und will die amerikanischen Kunden mit einer GT-Version zu Dodge-Dart-Jüngern machen. Dafür gibt es ein neues 184-PS-Triebwerk mit einem Drehmoment von maximal 236 Newtonmetern.

Die Technik des Motors dürfte europäischen Autofahrern auch bekannt vorkommen. Das 2,4-Liter-Vierzylinder-Triebwerk, das den martialischen Namen "Tigerhai" trägt, setzt auf die Multiair-Technik, also einer elektrohydraulischen Steuerung der (Einlass-)Ventile. Damit wird vor allem im unteren Drehzahlbereich das Drehmoment erhöht und gleichzeitig der Verbrauch gesenkt. Serienmäßig gibt es eine manuelle Sechsgang-Schaltung dazu. Die Automatik mit der gleichen Anzahl von Schaltstufen kostet Aufpreis.

Da Dodge beim Dart ganz offen mit den Alfa-Romeo-Genen kokettiert, spielt bekommt der GT auch ein Sportfahrwerk mit speziell abgestimmten Dämpfern spendiert. Da die US-Kunden in der Regel ein Auto direkt vom Hof des Händlers kaufen, lässt sich Chrysler auch bei der Ausstattung nicht lumpen: Im Preis von 20.995 US-Dollar, also rund 16.095 Euro sind unter anderem perforierte, beheizbare Nappa-Leder-Sitze und 18 Zoll Alu-Felgen enthalten. Dazu gibt es noch einen 8,4-Zoll-Touchscreen, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und ein beheizbares Lenkrad.

Das Interieur des Fünftürers orientiert sich zum Fahrer hin und ist übersichtlich gehalten. Die Instrumente sind ebenfalls digital und werden auf ein TFT-Display projiziert. Damit kann der Fahrer bestimmen, welche Informationen er abrufen will und die Anzeigen dementsprechend konfigurieren. Die Spanne reicht von Navigationsangaben bis hin zum Verbrauch und Informationen über das Fahrzeug-Set-Up.

Das Exterieur-Design polarisiert. Während die Front mit den schmalen Scheinwerfern und der großen Luftöffnung unter dem schmalen Kühlergrill Sportlichkeit verströmt, ist das Heck mit dem kleinen Bürzel und dem LED-Band dem amerikanischen Geschmack geschuldet. Die GT-Version ist vermutlich noch nicht die letzte Variante des Dodge Dart. Neben den SE-, SXT-, Rallye- und Aero-Varianten denken die Amerikaner noch über ein PS-starkes Spitzenmodell nach.

Dodge Dart GT
Dodge Dart GT
Dodge Dart GT
Dodge Dart GT
Flotter Italo-Amerikaner
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Chrysler Sportfahrwerk Tigerhai
Auto
Ratgeber
Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer: Hauptsache Ruhe bewahren Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer Hauptsache Ruhe bewahren
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt