A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The BossHoss

Kinocharts
Kinocharts
Backpfeifenkino führt

Die tragische "Tammy" verteidigt den Kinothron. Keine Ahnung, was sie da eigentlich will. Freuen wir uns stattdessen lieber über den glorreichen Einzug von "Rico, Oskar und die Tieferschatten".

Kinocharts
Kinocharts
Filmisch gescheitert, an der Kinokasse top

Melissa McCarthy grüßt zwar von Platz 1 der Kinocharts, doch ihre Komödie "Tammy" ist einfach langweilig. Es kann halt nicht jeder Film so gut sein wie "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".

Kinocharts
Kinocharts
Traurig - aber so gut!

Das Traumpaar der Tränen Hazel und Augustus hat "Malficent" auf Platz zwei verdrängt. "Boyhood" hält sich zum Glück noch immer in den Top Ten. Und auch die Full Metal Bitch.

Kinocharts
Kinocharts
Im Bann der dunklen Fee

Maleficent hat die Top Ten in einen tiefen Schlaf versetzt. Die obersten Ränge bleiben unverändert. Einzig "Das magische Haus" sorgt mit seinem Wiedereinstieg für etwas Bewegung.

Kinocharts
Kinocharts
Im Reich der bösen Fee

"Maleficent" hat sich ganz ohne Hexerei den Kinothron geholt. Ein Dumpfbackencowboy und Tom Cruise sind derweil den X-Men auf den Fersen.

Kinocharts
Kinocharts
Mutanten sind Spitze

Auch wenn die Kritik Adam Sandlers neuestes Werk fast einstimmig zu Kleinholz verarbeitet hat, das Publikum mag die überdrehte Urlaubsromanze. Aber bei den "X-Men" sind sich wirklich alle einig.

Video
Video
Wer sitzt dieses Jahr in der "The Voice of Germany"-Jury?

Noch ist Andreas Kümmert die amtierende "Voice of Germany". Doch schon bald wird ein Nachfolger bzw. eine Nachfolgerin gesucht. Doch wie die Jury der 4. Staffel aussehen wird, ist noch unklar. Nach drei Staffel sagten jetzt auch Nena und The BossHoss auf Wiedersehen. WER SITZT DIESES JAHR IN DER JURY VON «THE VOICE OF GERMANY»? Noch ist Andreas Kümmert die amtierende «Voice of Germany». Doch schon bald wird ein Nachfolger bzw. eine Nachfolgerin gesucht. Doch wie die Jury der 4. Staffel aussehen wird, ist noch unklar. Nach drei Staffel sagten jetzt auch Nena und The BossHoss auf Wiedersehen. - 11.00 Beitrag Berlin, 01.04.2014 The BossHoss, «Ex-Juroren bei The Voice of Germany» «The Voice ist eine super Sendung und wir sind froh, dass wir dabei waren und sie mit aufgebaut, mit etabliert haben. Wir haben viel mitgenommen, emotional aber auch dazu gelernt, den musikalischen Horizont erweitert. Irgendwann muss man aber auch mal weiterziehen.» Sich wieder ganz der Musik widmen, das wollte damals auch Rea Garvey. Er war nur in der ersten Staffel mit dabei. Rea Garvey, EX-Juror «Ich fand das ist super Show, und ich finde es immer noch eine super Show. Ich glaube, solange die Coaches Respekt vor allen Musikern haben, die da sind. Und solange die Musiker nicht alles die Show setzen. Ich sag den Leuten ja immer: Hab Spaß damit, das muss nicht das Ende der Welt sein, ob du gewinnst oder nicht. Es ist einfach eine TV-Show.» Als Jurymitglied ist das natürlich leicht gesagt. Aber die Show zieht ein Millionen-Publikum an und bedeutet für alle Beteiligten eine Menge Arbeit: Samu Haber, «Mir gefällt die Idee noch einmal dabei zu sein. Ich mag die Leute und das Konzept der Show, obwohl the BossHoss und Nena wohl nicht mehr dabei sein werden. Aber The Voice kostet auch sehr viel Zeit und bedeutet viel Arbeit. Ich müsste also viele andere Projekte absagen. Aber es ist noch nichts entschieden und es besteht so eine 50/50 Chance. Wir werden also abwarten müssen.» Also, Samu Haber weiß auch noch nicht so recht, ob er in der nächsten Staffel wieder mit dabei ist. Doch bald hat das Warten ein Ende, denn im Juli sollen die schon die Dreharbeiten beginnen.

Nachrichten-Ticker
Schlagerstar Helene Fischer räumt bei Echo-Verleihung ab

Es war der Abend der Helene Fischer: Bei der Echo-Verleihung in Berlin staubte die Schlagersängerin gleich zwei Trophäen ab.

Echo-Verleihung in Berlin
Echo-Verleihung in Berlin
Pop in den Wechseljahren

Mit den Echos kürt die deutsche Musikindustrie ihre erfolgreichsten Künstler. Eine ziemlich nationale Angelegenheit. An Grammys oder Brit Awards erinnern in diesem Jahr lediglich die Selfies.

Deutscher Musikpreis
Deutscher Musikpreis
Der Echo und ganz viel Helene Fischer

Sie morderierte, sang solo und im Duett, tanzte und war überhaupt - wie schon im Vorjahr - der Star des Abends: Ohne Helene Fischer geht beim Echo bis auf weiteres anscheinend nichts.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
The BossHoss auf Wikipedia

The BossHoss ist eine 7-köpfige Berliner Band, die 2005 mit Interpretationen von Songs unterschiedlicher Künstler wie Britney Spears, Beastie Boys, OutKast oder The White Stripes im Country-Musik-Stil bekannt wurde. Die Band tritt häufig in Feinripphemden sowie mit Stetsons und Sonnenbrillen auf. Ihren Musikstil bezeichnet sie selbst als Trash Country Punk Rock.

mehr auf wikipedia.org