A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Greenpeace

Politik
Politik
Greenpeace: Alte französische AKW wegen Terrorgefahr abschalten

Die Umweltorganisation Greenpeace hat wegen Terrorgefahr eine vorübergehende Abschaltung der französischen Atomkraftwerke in Cattenom und Fessenheim gefordert. Hintergrund ist eine Serie von rund 30 ungeklärten Flügen über Nuklearanlagen.+

Nachrichten-Ticker
Gabriel zwingt Stromkonzerne offenbar zu CO2-Reduktion

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will die Stromkonzerne laut einem "Spiegel"-Bericht zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen zwingen.

Proteste gegen Ölbohrungen vor Kanaren
Proteste gegen Ölbohrungen vor Kanaren
Spanien beschlagnahmt Greenpeace-Schiff

Die "Artic Sunrise" scheint vom Pech verfolgt. Erst im September 2013 wurde sie von russischen Sicherheitskräften gekapert. Nun setzte Spanien das Greenpeace-Schiff auf Lanzarote fest.

Nachrichten-Ticker
Spanien setzt Greenpeace-Schiff "Arctic Sunrise" fest

Die spanischen Behörden haben das wegen einer Protestaktion gegen Ölbohrungen vor den Kanarischen Inseln kreuzende Greenpeace-Schiff "Arctic Sunrise" beschlagnahmt.

Nachrichten-Ticker
Regierung rechnet mit doppelt so viel Atommüll

Deutschland muss sich nach Einschätzung der Bundesregierung in den kommenden Jahrzehnten im schlimmsten Fall auf die Endlagerung von 600.

Nachrichten-Ticker
Bis zu 600.000 Kubikmeter Atomabfall zu entsorgen

Deutschland muss sich nach Einschätzung der Bundesregierung in den kommenden Jahrzehnten im schlimmsten Fall auf die Endlagerung von 600.

Vor den Kanarischen Inseln
Vor den Kanarischen Inseln
Spanische Sicherheitskräfte rammen Greenpeace-Boot

Bei Protesten gegen geplante Ölbohrungen vor den Kanarischen Inseln wurden zwei Greenpeace-Aktivisten verletzt. Zuvor rammten spanische Sicherheitskräfte das Boot der Umwelt-Organisation.

Politik
Politik
USA wollen drei Milliarden Dollar in UN-Klimafonds investieren

Die USA wollen drei Milliarden Dollar für den Klimaschutz in Entwicklungsländern investieren.

Politik
Politik
Klimasünder USA und China stellen Weichen für saubere Zukunft

Die größten Treibhausgas-Produzenten China und USA haben sich erstmals auf höchster Ebene zu einem gemeinsamen Vorgehen gegen den Klimawandel verpflichtet.

Nachrichten-Ticker
USA und China wecken Hoffnung mit Klimaschutzzielen

Mit der überraschenden Einigung auf gemeinsame Emissionsziele haben die USA und China ein zentrales Hindernis auf dem Weg zu einem globalen Klimaschutzabkommen beseitigt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Greenpeace auf Wikipedia

Greenpeace [ˈgriːnpiːs] ist eine 1971 von Friedensaktivisten in Vancouver, Kanada gegründete internationale politische Non-Profit-Organisation, die den Umweltschutz zum Gegenstand hat. Sie wurde vor allem durch Kampagnen gegen Kernwaffentests und Aktionen gegen den Walfang bekannt. Später konzentrierte sich die Organisation darüber hinaus auf weitere ökologische Probleme wie Überfischung, die globale Erwärmung, die Zerstörung von Urwäldern und die Gentechnik.

mehr auf wikipedia.org