HOME

Super-Offroader: Spinnenauto von Hyundai: Klettert, springt und kommt überall hin

Das Konzeptfahrzeug Elevate von Hyundai ist geländegängiger als die Mercedes G-Klasse und der Jeep Wrangler. Wie ein Insekt kann es auf seinen langen Beinen sogar Wände hochkrabbeln.

Im schweren Terrain fahren die Motoren die Motoren die Beine aus und das Vehikel stakst wie ein Insekt auf vier Beinen voran. Möglich wird das durch eine ausgefeilte Steuerung, die verhindert, dass das Fahrzeug stürzt.

Im schweren Terrain fahren die Motoren die Motoren die Beine aus und das Vehikel stakst wie ein Insekt auf vier Beinen voran. Möglich wird das durch eine ausgefeilte Steuerung, die verhindert, dass das Fahrzeug stürzt.

Hersteller

Hyundai hat ein vollkommen neuartiges Fahrzeug entwickelt und auf der CES 2019 in Las Vegas vorgestellt. Das Elevate Konzeptfahrzeug ist ein "walking car" – ein Auto, das auch gehen kann. Hauptsächlich ist es als Notfallfahrzeug für Einsatz- und Rettungskräfte gedacht. Das Besondere: Normalerweise kommt Elevate auf vier Rädern schnell voran, auf vier Beinen bewegt sich das Vehikel nur, wenn das Terrain das Fahren auf Rädern nicht mehr zulässt.

Es kann also auf der Autobahn fahren, über Geröll und Trümmer krabbeln und zur Not auch über einen Abgrund hüpfen.

Technik-Messe: Flüsternde Harleys und TVs zum Aufrollen: Das sind die Highlights der CES
Summen statt Brummen  Bei den Autos ist der Elektro-Trend seit Jahren nicht aufzuhalten, nun steigt auch Kultmotorad-Hersteller Harley-Davidson ein. Sonst für laute Motoren bekannt, wirbt die Livewire mit dem Solagan "Das Lauteste, was Sie hören werden, ist Ihr Herzrasen." Der Preis des E-Boliden liegt bei knapp 30.000 Dollar, ab Februar kann vorbestellt werden.

Summen statt Brummen

Bei den Autos ist der Elektro-Trend seit Jahren nicht aufzuhalten, nun steigt auch Kultmotorad-Hersteller Harley-Davidson ein. Sonst für laute Motoren bekannt, wirbt die Livewire mit dem Solagan "Das Lauteste, was Sie hören werden, ist Ihr Herzrasen." Der Preis des E-Boliden liegt bei knapp 30.000 Dollar, ab Februar kann vorbestellt werden.


Hersteller

Wissenscommunity