HOME
Ein Schild warnt vor Landminen.

In Myanmar

Deutscher Tourist stirbt bei Explosion einer Landmine – Begleiterin wird verletzt

Ein Deutscher ist in Myanmar durch eine Landmine ums Leben gekommen. Seine weibliche Begleitung wurde durch die Explosion verletzt. Die beiden hatten sich zuvor einen Motorroller gemietet, mit dem sie durch ein Sperrgebiet fuhren.

E-Motorroller

Schickt die Benzin-Stinker in die Rente!

Australier tritt Mann von Motorroller

Urlaubsinsel Bali

Schockierende Szene: Betrunkener Tourist tritt Mann von Motorroller

Elektromobilität Dichter Berufsverkehr in Berlin

Elektromobilität

Schmeißt die Stinker aus der Stadt!

Mann sitzt freudig auf einem Motorroller

Wiedersehensfreude

Seit acht Jahren vermisst: Mann holt gestohlenen Roller mit Freudentränen in den Augen bei Polizei ab

Terrorüberlebende Survivors: Chloé De Bacco und Mehdi Zaidi
Podcast "Survivors"

Terrorüberlebende Chloé De Bacco und Mehdi Zaidi

"Paris ist trotz allem eine magische Stadt"

Von Steffen Gassel
Franck Terrier
Podcast "Survivors"

Terrorüberlebender Franck Terrier

"Ich habe keine Angst mehr"

Von Steffen Gassel
Skurrile Szene aus Miami: Frau rasiert sich an einer roten Ampel

Zeitmanagement

Frau beim Rasieren an roter Ampel erwischt: "So was passiert nur in Miami"

Ein Motoroller - in diesem Fall diente er gleichermaßen als Tatwerkzeug und Fluchtfahrzeug (Symobilbild)

Hollywoodreifer Diebeszug

Diebin fährt mit Motorroller in Einkaufsmarkt – ihre Beute fällt übersichtlich aus

NEON Logo
George Clooney Unfall

Sardinien

Video zeigt Unfall - das hätte für George Clooney übel ausgehen können

George Clooney

Sardinien

George Clooney verunglückt mit Motorroller - in Klinik eingeliefert

Das modernisierter Retro-Design passt. Besonders edle Materialien kann man in der Preisklasse allerdings nicht erwarten.

Kleinroller

Unu-Motorroller - die schnelle und billige E-Mobilität für die City

Von Gernot Kramper
Hau weg, den Scheiß! Aufgrund des katastrophalen Smogs in der chinesischen Metropole Guangzhou, ließ Peking einfach mal alle Motorroller mit Benzinmotor beschlagnahmen und verschrotten. Das Bild zeigt nur einen winzigen Ausschnitt aus dem riesigen Schrottplatz mit zehntausenden Motorrollern. Nach einem Jahr ging die Feinstaubbelastung um 80 Prozent zurück. 

Trend Elektro-Motorroller

Ach, wenn wir doch ein wenig wie China wären...

Elektro-Motorroller

Mit diesen Rollern fahren Sie stilvoll sauber

E-Auto Nissan Leaf, E-Motorroller Niu N1s und ein E-Tretroller.

Nissan Leaf gegen Niu N1s gegen E-Tretroller

Welches E-Mobil es in der Stadt wirklich bringt

Roller im Praxistest

Wieviel Spaß bringt der Scuddy aus DHDL?

Quadro Quad im Test

"Quadro 4" im Test

Ein Vierrad-Roller mit richtig Fahrkomfort

Rasantes Outfit - für Tempo 20

Scooter Zero

Segway im Scooter-Look

Der Flaggshipstore in Taipeh.

Smartscooter von Gogoro

Der Tesla unter den Elektrorollern startet durch

Malerin Maria Lassnig gestorben

Hüllenlos und herausfordernd bis zum Schluss

Beinahe-Unfall in Paris

Depardieu, der Schrecken der Straße

Elektroscooter-Tour

Tour de Silence

Ausflüge mit dem Motorroller können ein gefährliches Abenteuer werden, wenn man einen unsicherer Roller mietet

Warnung

Motorroller im Urlaub - Ausflug ohne Bremsen

Von Gernot Kramper

Explosion der Benzinpreise

So viel sparen die Alternativen zum Auto

Von Gernot Kramper

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?