HOME

Festival-Sommer 2007: Pack die Ohrenstöpsel ein...

An Pfingsten fällt der Startschuss zur Open-Air-Saison. Dann ist Schluss mit miefigen Konzerthallen, denn ab sofort entern Bands die Freiluft-Bühnen. Dabei gibt es auch in den Nachbarländern einige legendäre Events - man muss nur wissen, wo.

Von Karin Spitra

Kaum wird das Wetter besser und die Eltern haben angegrillt, schon schnappt sich die Jugend Zelt und Isomatte, um das eine oder andere Wochenende mit Gleichgesinnten Musik zu hören. War vor zehn, zwanzig Jahren die Zahl der Open-Air-Festivals noch überschaubar, sprießen sie mittlerweile aus dem Boden, wie Pilze nach einem lauen Sommerregen.

Ab ins Auto und los

Neben den großen Events, wie Rock am Ring, Rock im Park, Southsinde, Hurricane oder Wacken lohnt sich aber auch der Blick über den Tellerrand des eigenen Landes. Denn auch in den europäischen Nachbarländern gastiert der sommerliche Musik-Zirkus oft in gleicher oder ähnlicher Besetzung. Wer also verpasst hat, sich rechtzeitig Karten für sein Lieblings-Festival auf deutschem Boden zu sichern, der wird vielleicht im Ausland fündig. Außerdem lässt sich so gar trefflich Kulturgenuss mit einem Kurzurlaub verbinden. Doch auch für Liebhaber des Abseitigen finden sich in Rest-Europa einige außergewöhnliche Band-Pakete oder Locations.

stern.de hat sich durch hunderte Flyer und Programme gegraben und stellt seine Wahl für den Sommer vor: Neben einigen großen Traditionsfestivals gibt es auch frische, freche Newcomer - oder einfach Festivals, wo das Zusammenspiel aus Bands, Spielort und Land ein wunderschönes Wochenende verspricht. Außerdem geben wir einige Tipps und Tricks für ein möglichst ungetrübtes Wochenende. Nur eines können wir nicht garantieren: dass der Wettergott mitspielt.

Eurockéennes 2007 (Frankreich)

Datum:

29. - 01.07.2007

Ort:

Halbinsel Malsaucy
90850 Belfort, Frankreich
Belfort liegt im Osten Frankreichs, an der Grenze zur Schweiz, zum Flughafen von Basel sind es ungefähr 70 Kilometer.

Line-up:

Air, Amy Winehouse, Arcade Fire, Sly & Robby, Gogol Bordello, I'm from Barcelona, Juliette & The Licks, Laurent Garnier, Les Rita Mitsouko, Marilyn Manson, Maximo Park, Peter von Poehl, Phoenix, The Good The Bad & The Queen, The Hives, Wu-Tang Clan, u.v.a.

Tickets:

30.000 Stück
95,- Euro (Festivalpass), 37,- Euro (Tagesticket)
zu beziehen über die Homepage des Festivals.

Infos: 

Ab Belfort zum Festivalgelände gibt es kostenlose Shuttle-Züge, das Parken ist kostenlos. ACHTUNG: Nur begrenzt Platz auf dem Campinggelände (12.000 Plätze) - wer zuerst kommt, campt zuerst. Dafür ist das Gelände schon ab dem 28. Juni geöffnet.

Homepage:

http://www.eurockeennes.fr/

FM Frequency (Österreich)

Datum:

15. - 17.08.2007

Ort:

Salzburgring ( Jochen-Rindt-Str. 11)
5322 Hof bei Salzburg, Österreich

Line-up:

2raumwohnung, Beatsteaks, Die Ärzte, Groove Armada, Jan Delay & Disko No1, Juliette & The Licks, Kaiser Chiefs, Nine Inch Nails, Seeed, Silverchair, Snow Patrol, Sugarplum Fairy, The Good The Bad & The Queen, Tocotronic, Tool, Vanilla Sky, u.v.a.

Tickets:

45.000 Stück
93,- Euro (Festivalpass) + Gebühren, Vip-Tickets 179 Euro inkl. Vip-Camping & Vip-Parken & Zugang zum Vip-Zelt + Gebühren, Caravan Tickets 25 Euro + Gebühren
, zu beziehen über www.eventim.de.

Infos: 

Auf das Festivalkerngelände dürfen keine Getränke mitgenommen werden (gilt auf allen Festivals), es gibt aber genug Wasserstellen mit fließend Trinkwasser. Auf den Campingplatz darf alles mitgenommen werden - außer Glasflaschen, da das Gelände nachher wieder als Weidefläche genutzt wird. Parken & Zelten ist kostenlos, bzw. im Ticketpreis enthalten. Ab den Hauptbahnhof Salzburg gibt es Shuttle-Busse.

Homepage:

FM Frequency 2007

Graspop-Metal-Meeting (Belgien)

Datum:

22. - 24.06. 2007

Ort:

Boeretangsedreef
B-Dessel, Belgien

Line-up:

Aerosmith, Blind Guardian, Children of Bodom, Iron Maiden, Korn, Life of Agony, Ozzy Osbourne, Slayer, Tiamat, Type O Negative, Within Temptation u.v.a.

Tickets:

20.000 Stück
125 Euro für den Festivalpass, zu beziehen über www.eventim.de.

Infos:

4 Bühnen und 70 Bands; im Ticketpreis ist das Bahn-/Busticket enthalten, Parken und Zelten sind kostenlos

Homepage:

Graspop 2007

Glastonbury (England)

Datum:

22. - 24.06.2007

Ort:

Worthy Farm, Pilton
BA4 4BY United Kingdom
rund 20 Kilometer südlich von Bath und Bristol

Line-up:

Amy Winehouse, Arcade Fire, Arctic Monkeys, Babyshambles, Billy Bragg, Björk, Bloc Party, Chemical Brothers, Chumbawamba, Corinne Bailey Rae, Damien Rice, Dirty Pretty Things, Fatboy Slim, Jamie T, Joss Stone, Kaiser Chiefs, Kasabian, Madness, Manic Street Preachers, Mika, Paul Weller, Pete Doherty, Shirley Bassey, Smokey Robinson, Super Furry Animals, The Fratellis, The Killers, The Kooks, The Rakes, The Stooges, The Waterboys, The Who, u.v.a.

Tickets:

60.000 Stück
190,- Euro (Festivalpass), keine Tagespässe

Infos:

Tickets bekommt nur, wer sich bis zum 5. März 2007 auf der Homepage des Glastonbury-Festivals registriert hat. Danach klappt eine Teilnahme nur noch über die Teilnahme an Gewinnspielen. Die sonst letzte Chance, sich ein überteuertes Ticket bei Ebay zu beosrgen, fällt beim Glastonbury aus: Die Festivalpässe sind personalisiert und mit einem Foto des Käufers versehen - wer seinem Bild nicht besonders ähnlich sieht, bleibt draußen.
Der Campingplatz öffnet schon am 20.Juni, um dem desaströsen Verkehrsaufkommen Herr zu werden, gibt es keine Möglichkeit kostenlos zu Parken, wer vorher keinen Parkschein gekauft hat, darf nichts aufs Festival-/Campinggelände.

Homepage:

Glastonbury 2007

Hultsfred (Schweden, Smaland)

Datum:

14. - 16. Juni

Ort:

Rock City/Metropolhuset (Transportgatan 2)
57724 Hultsfred, Schweden

Line-up:

Ozzy Osbourne; Korn, 50 Cent, Pet Shop Boys, Mando Disao,Evanescence, Manic Street Preachers, Wolfmother, Billy Talent, Velvet Revolver, The Ark, Razorlight, Suicidal Tendencies, Alex Gopher, Turbonegro, Joy Denalane, Gentleman, u.v.a.

Tickets:

30.000 Stück
183 Euro, aber schnell ausverkauft
zu beziehen über die Homepage des Festivals.

Infos:

Zelten kostenlos, wenn man ein Ticket besitzt

Homepage:

Hultsfred 2007

Lovely Days (Österreich)

Datum:

06. - 06.07.2007

Ort:

Beim VAZ, Kelsengasse 9
3100 St. Pölten, Österreich
Das Festivalgelände liegt etwa 60 Kilometer westlich von Wien. Das Gelände liegt in der Stadt St. Pölten und ist (Luftlinie) ca. 1km von der A1 - Autobahnabfahrt ST. Pölten-Süd entfernt. Folgt einfach den Hinweisschildern in Richtung Parkplatz.

Line-up:

Barclay James Harvest, Blood Sweat & Tears, Jethro Tull, Ten Yearst After, Suzanne Vega, The Sweet, Uriah Heep, RIders on the Strom feat. Ray Manzarek + Robbie Krieger, u.v.a.

Tickets:

20.000 Stück
49 Euro (Festivalpass), 95 Euro (VIP-Festivalpass), zu beziehen über www.eventim.de.

Infos:

Camping im Ticketpreis inkludiert, Festivalgelände liegt nahe der Westbautobahn A1 (Abfahrt St. Pölten Süd) erreichbar. Offenes Feuer am Gelände ist verboten, ebenso Tiere.

Homepage:

Lovely Days 2007

Nova Rock (Österreich)

Datum:

15. - 17.06.2007

Ort:

Pannonia Fields II
Nickelsdorf, Österreich
Von Wien ist man in höchstens 45 Minuten dort, in zehn Minuten ist man am großartigen Neusiedler See und wer in der Region keine Unterkunft mehr findet: Nickelsdorf ist auch der Grenzübergang nach Ungarn.

Line-up:

Billy Talent, Bright Eyes, Children Of Bodom, Clawfinger, Ill Nino, Incubus, In Extremo, In Flames, Linkin Park, Lordi, Machine Head, Mando Diao, Marilyn Manson, My Chemical Romance, Pearl Jam, Slayer, Smashing Pumpkins, Stone Sour, The BossHoss, The Hives, The Killers, Within Temptation, u.v.a.

Tickets:

50.000 Tickets
93 Euro (Festivalpass), 179 Euro (Festivalticket inkl. Vip-Ticket), zu beziehen über www.eventim.de und www.openair-ticket.de.

Infos: 

Parken und Zelten sind natürlich kostenlos, weil schon durch den Ticketkauf abgedeckt, auch das Duschen ist kostenlos. Es gibt einen großen Grillplatz, Griller werden zur Verfügung gestellt, selber dürfen keine mitgebracht werden. Wer bei den Temperaturen kein Fleisch mitbringen will: Es gibt genug Koteletts, etc, das von den umliegenden Fleischereien am Festivalgelände verkauft wird. Sonntags gibt's auf dem Grillplatz einen Frühschoppen mit Blasmusik und allem, was dazugehört. Außerdem gibt es einen kostenpflichtigen Shuttle-Bus (7 Euro) zum Strandbad Podersdorf am Neusiedler See. Es gibt einen Bus, wo man sein Handy aufladen kann und Kondome an den Info-Stellen - aber nur, solange der Vorrat reicht. Wer sich für das Übernachten auf einem Campingplatz zu alt fühlt, kann sein Glück beim Tourismusamt Neusiedler See versuchen: Tel.: +43-2167-8600 (Frau Angela Hareter), www.neusiedlersee.com

Homepage:

zu beziehen über Nova Rock 2007

Nuke (Österreich)

Datum:

13. - 14.07.2007

Ort:

VAZ, Kelsengasse 9
3100 St. Pölten, Österreich Das Festivalgelände liegt etwa 60 Kilometer westlich von Wien. Das Gelände liegt in der Stadt St. Pölten und ist (Luftlinie) ca. 1km von der A1 - Autobahnabfahrt ST. Pölten-Süd entfernt. Folgt einfach den Hinweisschildern in Richtung Parkplatz.

Line-up:

Amy Winehouse, Attwenger, Beastie Boys, Calexico, Die Fantastischen Vier, Freundeskreis, Joy Denalane, Kosheen, Lambchop, Silbermond, The Prodigy, Wir Sind Helden, u.v.a.

Tickets:

30.000 Stück
75,- Euro (Festivalticket), 139,- Euro (VIP-Ticket), zu beziehen über www.eventim.de.

Infos: 

Parken und Zelten sind kostenlos. In der Nähe des Geländes befindet sich der Ratzersdorfer See, bei Schönwetter wird ein kostenpflichtiger Busshuttle zum See angeboten.

Homepage:

Nuke 2007

Roskilde (Dänemark)

Datum:

05. - 08.07. 2007

Ort:

Festivalpladsen
4000 Roskilde, Dänemark
Roskilde liegt etwa 30 Kilometer von Kopenhagen weg, mit dem Zug dauert die Fahrt etwa 35 Minuten

Line-up:

Beaste Boys, Björk, Muse, Queens Of The Stone Age, Red Hot Chili Peppers, Tiesto, The Who, Arcade fire, Arctic Monkeys, Fanfare Ciocarlia, Holly Golightly, The Killers, Wilco, u.v.a.

Tickets:

75.000 Stück
200 Euro (3-Tagespass); ca. 87 Euro (Tagespass Sonntag) zu beziehen über die Homepage des Festivals.

Infos: 

Wer sich ein Roskilde-Ticket kauft, kann dies guten Gewissens tun: Jedes Jahr wird der Gewinn humanitären und kulturellen Projekten gespendet.
Parken und Zelten ist für Festivalbesucher kostenlos (Ticket erforderlich), der Zeltplatz öffnet schon ab dem 1. Juni; es gibt mehrere Bargeldautomaten und Geldwechselstellen - und sogar eine eigene Apotheke auf dem Festivalgelände. Neu: Die Möglichkeit sich vor Ort ein Zelt zu mieten.

Homepage:

Roskilde Festival

Sziget, (Ungarn)

Datum:

08. - 15.08.2007

Ort:

Donauinsel Obudai,
Obudai rakpart,
Budapest, Ungarn

Line-up:

DJ Hell, Faithless, Goldie, Gus Gus, Jan Delay, Juliette and the Licks, Kaizers Orchestra, Killing Joke, Laurent Garnier, Madness, Mando Diao, Mika, Gogol Bordello, Napalm Death, Nine Inch Nails, Nitzer Ebb, Orchestre National de Barbes, P!nk, Rachid Taha, Salif Keita, Sinéad o'Connor, Sportfreunde Stiller, The Chemical Brothers, The Good The Bad & The Queen, The Hives, The Killers, The Rakes, Tool, Within Temptation, u.v.a.

Tickets:

400.000 Stück
150 Euro Festivalpass inkl. Camping, 120 Euro Festivalpass ohne Camping, 30 Euro Tagesticket, zu beziehen über www.eventim.de und www.cool-tours.de.

Infos:

Parken und Zelten kostenlos. Nur wer einen Festivalpass mit Campingzuschlag hat, darf ein Zelt mitbringen und die kostenlosen Duschen benutzen. Ungarn hat den Euro noch nicht eingeführt, ein Euro entspricht etwa 250 Forint, für deutsche Verhältnisse ist alles wirklich sehr günstig.

Homepage:

Sziget Festival 07