HOME

Deutschland nimmt Abschied: Prominente trauern um Dirk Bach

Der plötzliche Tod von Dirk Bach schockiert Deutschland. Die Anteilnahme ist groß: Prominente nehmen Abschied und richten letzte persönliche Worte an den Komiker.

Viele Prominente haben ihre Trauer über den Tod von Dirk Bach bekundet. Eine Dokumentation der Stimmen der vergangenen Tage:

TV-Altmeister Alfred Biolek in der Zeitung "Bild am Feiertag"

"Es gab im deutschen Fernsehen nicht viele, die ihm das Wasser reichen konnten."

Komiker Hape Kerkeling

"Dirk Bach war einer unserer Allerbesten. Sein plötzlicher Tod auf dem Höhepunkt seines wunderbaren Lebens bestürzt mich zutiefst. Sein begnadetes schauspielerisches Talent, seinen Feinsinn, seinen Mut, seine Klugheit und vor allem seine außergewöhnliche Herzlichkeit und menschliche Wärme werde ich schmerzlich vermissen. Seinem Lebenspartner und seiner Familie wünsche ich viel Kraft in dieser schweren Zeit. Dicki, was machen wir jetzt bloß ohne Dich!?"

Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow auf ihrer Website

"Mister Bubbles... an Dich wird man sich nie anders erinnern können als mit einem Lächeln. Alleine deshalb hättest Du viel mehr von dem zurückbekommen sollen, was Du gegeben hast. Vieles wird anders sein ohne Dich - einiges wird es nicht mehr geben. Die Lücke, die Du bei uns reißt, die kann niemand schließen. Denn Du hattest in allen Beziehungen ein ganz eigenes Format."

Oliver Welke als Moderator des Deutschen Fernsehpreises

"Er war ohne Zweifel der größte kleine dicke Schauspieler aller Zeiten."

(Der Deutsche Fernsehpreis fand am Dienstag statt.)

Schriftsteller Axel Hacke

"Ich bin natürlich wahnsinnig traurig und schockiert."

(In dem Stück "Der kleine König Dezember" von Axel Hacke sollte Bach ab Samstag in Berlin die Hauptrolle spielen.)

Dieter Hallervorden, Intendant des Schlosspark-Theaters

"Wir haben Dirk Bach als lebenslustigen und sehr liebenswerten Kollegen kennengelernt, umso mehr schmerzt der Verlust."

Radiomoderator und langjähriger Freund Jürgen Domian

"Ich bin fassungslos und geschockt. Wir wissen nicht, was passiert ist. Es ging Dirk gut und er hat sich auf die Premiere in Berlin gefreut. Wir können es nicht glauben..."

Peer Kusmagk, Ex-Dschungelkönig

"Jemand, der sich wirklich für die Menschen interessiert hat, der sehr integer war, sehr kameradschaftlich (...) Ich glaube, dass das Leben natürlich weitergehen wird, aber das Leben wird ein ganzes Stück weniger komisch werden ohne Dirk."

(Kusmagk führte noch am Samstag ein Radiointerview beim Berliner Sender 94,3 rs2 mit Bach.)

Christiane Ruff, Juryvorsitzende beim Deutschen Fernsehpreis 2012

"Mit ihm verliert das deutsche Fernsehen eine seiner großen und prägenden Persönlichkeiten. Er wird uns allen sehr fehlen. Unsere Anteilnahme gilt seinem Lebensgefährten, seiner Familie und seinen Freunden."

Micky Beisenherz, Gag-Schreiber beim Dschungelcamp

"Jetzt bin ich gerade tatsächlich mal sprachlos. Und traurig. Unglaublich."

Sängerin Nena bei Twitter

"Danke für die schöne Zeit mit Dir!"

Moderator Frank Elstner bei Twitter

"So nah liegen Spaß und Tragik beieinander. Gerade noch über Fallschirmsprung gefreut - jetzt Nachricht über Tod von Dirk Bach. Furchtbar!"

Satiriker Oliver Kalkofe bei Facebook und Twitter

"...und ich kann nur bestätigen, was im Grunde alle über ihn sagen werden: er war einer der freundlichsten, herzlichsten und einfach nettesten Menschen in dieser Branche. R.I.P., lieber Dicki... wir werden Dich sehr vermissen!"

Moderator Oliver Pocher bei Twitter

"...und Du wirst auf Deinem weiteren Weg noch einige zum Lachen bringen!! Rock das Dschungelcamp des Himmels!"

Kabarettistin Désirée Nick bei "Focus Online"

"Nach Margot Werner, Silvia Seidel und Susanne Lothar ist Dirk Bach die nächste nicht zu ersetzende Show-Größe, die Deutschland in kurzer Zeit verliert."

TV-Moderator Elton bei Facebook

"Verdammt... Du warst ein echter Freund in dieser meist oberflächlichen Medienbranche !!!! Werde Dich vermissen !!!!"

Sängerin Indira Weis bei Facebook

"Dirk, warum musstest du so früh von uns gehen? Ich bin traurig und nachdenklich. Du wirst uns fehlen. Deine Dschungelveteranin Indira Jones"

Claudia Roth und Cem Özdemir

"Millionen Menschen kannten ihn als brillanten Fernsehentertainer, mit einem ganz eigenen Witz, der aus vermeintlich leichter Unterhaltung kritische Funken schlug (...) Und immer wieder hat er sich ganz konkret engagiert, für gleiche Rechte, für eine Gesellschaft, in der Menschen in ihrer ganzen Unterschiedlichkeit Anerkennung finden, gegen HIV und Aids, für Opfer von Folter und Gewalt, für Tierrechte und Umweltschutz."

Satiriker Martin Sonneborn, Aktivist der Partei "Die Partei", bei Facebook

"R.I.P. Dirk Bach. PARTEIfreund, PARTEIförderer, Dschungelkönig."

Schauspieler Jan Josef Liefers bei Facebook

"Rest in peace, lieber Dirk Bach. Das ist eine sehr traurige Nachricht..."

kave/DPA / DPA